Mozzarellasalat mit Papaya und Paprika


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.03.2009



Zutaten

für
250 g Mozzarella
2 Paprikaschote(n), rote
2 kleine Papaya, reife
4 EL Balsamico bianco
2 EL Olivenöl
8 EL Wasser
2 Stängel Basilikum
Salz und Pfeffer
evtl. Chili

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus Balsamico, Olivenöl, Wasser und den Gewürzen ein Dressing rühren. Die Papayas schälen, die Kerne herauslösen und 2 EL davon zum Dressing geben. Das Fruchtfleisch würfelig schneiden.

Die Paprika putzen, in kleine Ecken schneiden und beides mit Mozzarella und Basilikumblättern in das Dressing geben und anrichten. Dazu schmeckt am besten Vollkornbrot oder getoastetes Schwarzbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kitchenuser

Hallo, super Idee für einen Salat! Uns hat es sehr gut geschmeckt! Danke für das kreative Rezept! LG

30.12.2017 00:08
Antworten
Inkars68

Dank diesem Rezept habe ich das erste Mal Papaya verwendet.Lecker.Allerdings fand ich die Kombination mit dem Paprika nicht so lecker und das Dressing war zu viel Flüssigkeit

29.04.2016 12:22
Antworten
GourmetKathi

Der Salat hat uns super geschmeckt! Die Kerne machen sich toll im Dressing, hätte nicht gedacht dass man die verwenden kann, sind sehr würzig! Ein schönes ausgefallenes Salatrezept! 5 Sterne! GLG Kathi

13.07.2015 20:59
Antworten
Happiness

Hallo Der Salat hat mir sehr gut gefallen, ich habe ihn mit Himbeerbalsamico und Zitrone gemacht (ohne Wasser), da ich keinen Basilikum hatte mit Petersilie. Obenauf kamen noch geröstete Pinienkerne. Liebe Grüsse Evi

11.06.2014 10:49
Antworten
eflip

Tolle Idee!!! Wir haben sogar noch Schalotten reingeschnippelt, könnte mir auch Knoblauch noch ganz gut vorstellen. Wird auf jeden Fall wiederholt. Besten Dank!!!!

22.01.2010 11:15
Antworten