Tanjas gebratener Reis mit Gemüse


Rezept speichern  Speichern

ww - tauglich

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.03.2009



Zutaten

für
60 g Reis
1 TL Öl
½ Zwiebel(n)
1 m.-große Zucchini
1 Paprikaschote(n)
½ große Karotte(n)
1 Ei(er)
1 Msp. Sambal Oelek
1 EL Sojasauce
1 EL Chilisauce, (Sweet-Chili-Chicken-Sauce)
Gewürzmischung, (Chinagewürz)
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und im Öl anbraten. Die Paprikaschote in Streifen schneiden und dazu geben. Die Zucchini und die Karotte in kleinen Stiften dazu hobeln (Zucchini 5 mm; Karotten 3 mm). Alles weiter braten.

Das Ei mit Sambal Oelek, Sojasauce, Chinagewürz und Sweet Chili Chicken Sauce verrühren und leicht salzen. Den gegarten Reis unter das Gemüse haben, das gewürzte Ei dazu geben und alles kurz braten und abschmecken.

Für die Teilnehmer des WW-Programms: 1 Portion hat 6 P.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anna_m13

lecker, aber das hochgelegene Bild ist eher ohne Ei. Ohne sah es soooo appetitlich aus und später war es pampig. .. Nächstes mal, mische ich das Ei mit Reis , brate es an und mache erst dann das gebratene Gemüse dazu. Hoffe, dass dann die Optik zu retten ist. Geschmack ist jedoch super!

15.01.2018 19:43
Antworten
Pahlina

super lecker!! familientauglich 😊, hab mit hoisinsauce und Curry abgeschmeckt.

02.05.2017 20:06
Antworten
Nessa33

Super! Habs mit Pesto Rosso (von Barilla) gemacht statt Sambal und Chilli Sauce.

01.03.2017 10:35
Antworten
schelmi67

Sehr lecker. Ich habe es mit Zucchini, Tomaten und Spargel gemacht. Das Ei hab ich weg gelassen. Danke fürs Rezept.

10.05.2016 16:46
Antworten
MobileDH

sehr lecker!

28.01.2016 19:40
Antworten
shobaK

Hallo! Das wurde leider eine ziemlich pampige Angelegenheit. Alles klebte und bappte aneinander, es war kaum möglich, im Topf zu rühren. Ich habe die Zutaten x 4 genommen, aber daran kann es wohl nicht gelegen haben (?). Schade. Es wurde aber alles aufgegessen, vom Geschmack her war es o.k. LG, shoba

29.08.2009 16:55
Antworten
tanja1906

Hallo Shoba, das tut mir leid, dass es bei Dir anscheinend nicht so geklappt hat ... Hattest Du evtl. so einen richtigen Klebereis? Ist bei mir (zum Glück) noch nicht passiert. Schade! LG Tanja

29.08.2009 17:57
Antworten
shobaK

Nein, es war ganz normaler Reis, wie ich ihn seit Jahren für alle möglichen Reis-Rezepte verwende. LG, Shoba

30.08.2009 09:00
Antworten
Schwänchen88

Hallo Tanja, habe Dein Rezept gerade ausprobiert und es war sehr lecker! Außerdem war es super schnell zubereitet. Chinagewürz hatte ich nicht da, dafür habe ich Chilipulver und etwas mehr Salz genommen. Diesen Reis werde ich sicher öfters machen. Viele Grüße, Carina

09.04.2009 18:50
Antworten
tanja1906

Hallo Carina, vielen Dank! Schön, dass es Dir geschmeckt hat! LG Tanja

09.04.2009 19:56
Antworten