Bewertung
(8) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2009
gespeichert: 464 (1)*
gedruckt: 1.218 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,5/Tag)

Zutaten

200 g Dinkelmehl, (Vollkorn)
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 TL Trockenhefe
30 g Sultaninen
1 EL Sonnenblumenkerne
150 g Mineralwasser, mit Kohlensäure
  Margarine für die Pfanne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten bis einschließlich Mineralwasser miteinander verrühren. Den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und etwa 20 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Die Pfanne einfetten. Den Teig nochmals gut durchrühren.

Mit nassen Händen 4 kleine Kugeln formen und in die Bratpfanne legen. Vorsicht, nicht zu dicht, sie laufen auseinander.
Die Pfanne zudecken und auf die kalte Herdplatte stellen. Auf Stufe 3 von sechs möglichen Stufen schalten und die Brötchen in etwa 20 Minuten von unten braun backen. Die Hitze ausstellen, die Brötchen umdrehen, wieder den Deckel schließen und die Brötchen in etwa 5 Minuten bei der Restwärme fertig backen.

Die Brötchen schmecken am besten frisch aus der Pfanne, sind aber auch abgekühlt gut.