Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2009
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 551 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.11.2005
3.317 Beiträge (ø0,68/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
200 g Puderzucker
100 g Butter
8 EL Milch
300 g Mehl
100 g Stärkemehl
1 Pck. Backpulver
6 Tropfen Rumaroma, kann auch weg gelassen werden
300 g Nougat
50 ml Sahne
50 g Kokosfett
200 g Kuvertüre, weiße
50 g Schokolade, dunkle zum Bemalen oder
  Schokodekor (Herzen, Sterne, Tropfen)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier schaumig rühren, den Puderzucker einsieben und mit einem Mixgerät oder dem Schneebesen gut verrühren, dann die Milch dazu geben. Die Butter schmelzen und während des Rührens dazu geben, das Rum-Aroma ebenfalls. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen und hinein sieben und unterheben.

Die Eier-Muffinsformen ausfetten jeweils nur zur Hälfte mit Teig füllen und die Biskuit-Eier im vorgeheizten Backofen bei 175°C nur 13 Minuten backen. Am besten eine Stäbchenprobe machen.

Die halben Eier erkalten lassen, mit einem spitzen Messer den Huckel abschneiden und die Eier mit einem Löffel etwas aushöhlen.

Den Nougat mit Kokosfett und Sahne in einem Topf schmelzen, alles gut verrühren und im Kühlschrank erkalten lassen.

Die halben Biskuit-Eier zusammen passend aussuchen, mit der Nougatcreme füllen und fest aneinander fügen. Die weiße Kuvertüre schmelzen, die Eier hinein tunken und die Kuvertüre fest werden lassen. Immer eine Hälfte eintunken und fest werden lassen, dann die andere, so lässt es sich besser anfassen.

Die dunkle Schokolade schmelzen und mit einem feinen Pinsel die Eier bemalen oder mit Schokodekor verzieren.

In durchsichtigem Geschenkpapier ein nettes Mitbringsel zu Ostern!

Tipp: Sollte die Nougatcreme nicht reichen, dann einfach noch etwas Marmelade einfüllen.