Gemüse
Hauptspeise
Geflügel
Afrika
Marokko
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Couscous mit Hühnchen und Pfirsichsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 25.03.2009



Zutaten

für
250 g Couscous
2 dicke Hähnchenschenkel
750 ml Brühe
1 große Zwiebel(n), rot
1 m.-große Aubergine(n)
1 Paprikaschote(n), Farbe nach Geschmack
Olivenöl
1 Bund Petersilie, glatt
2 TL, gehäuft Gewürzmischung (Ras el Hanout)
1 gr. Dose/n Pfirsich(e), Hälften
1 Handvoll Rosinen
1 Banane(n)
1 TL, gehäuft Butter
2 EL Chutney (Quitten-), oder Mangochutney
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Pfirsiche zum Abtropfen in ein Sieb geben. Die Flüssigkeit auffangen. Rosinen waschen und in warmem Wasser einweichen.

Die Hähnchenschenkel waschen und in der Brühe aufsetzen. Köcheln, bis das Fleisch vom Knochen fällt.

Inzwischen die Zwiebel schälen, Aubergine und Paprika waschen und alles in daumennagelgroße Stücke schneiden. In reichlich Olivenöl in einem großen Topf kurz anbraten, das Gemüse sollte noch knackig sein, aber schon braune Ränder bekommen. Das Ras-el-Hanout Pulver zugeben und ganz kurz mit erhitzen. Nach Geschmack salzen.

Die Hähnchenschenkel aus der Brühe nehmen. Fleisch vom Knochen pulen und in mundgerechten Stücken zum Gemüse geben.
Mit der Brühe den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten (meist nur mit der kochend heißen Brühe übergießen und ziehen lassen).

Für die Sauce:
Die Pfirsichhälften in Stücke schneiden und mit den Rosinen (ohne Einweichwasser) zusammen in der Butter anbraten. Dann das Chutney dazugeben. Mit der Pfirsichflüssigkeit angießen (ich habe ungefähr die Hälfte der Flüssigkeit genommen). Eine Prise Salz zugeben. Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Rosinen sollten richtig dick/prall werden. Die Banane schälen, in Scheiben schneiden und zugeben.

Die Petersilieblätter von den Stängeln zupfen und mit dem Couscous zur Fleisch-Gemüse-Mischung geben und gut vermengen, evtl. mit Salz und Ras-el-Hanout nachwürzen.

Dazu passt ein Tomaten-Gurken-Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sivab

Danke für das tolle Rezept! Uns hat es sehr gut geschmeckt.

03.07.2012 09:53
Antworten