Melonensorbet


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

erfrischend bei Hitze

Durchschnittliche Bewertung: 3.7
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 25.03.2009 46 kcal



Zutaten

für
500 g Melone(n) (Wasser-), Fruchtfleisch
50 g Honig
100 ml Orangensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
46
Eiweiß
0,36 g
Fett
0,10 g
Kohlenhydr.
10,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 10 Minuten
Das Fruchtfleisch in Stückchen schneiden, dabei die Kerne entfernen. Darauf achten, dass alle Kerne entfernt sind, sonst wird das Sorbet sehr bitter!
Die Stücke mit dem Honig im Mixer pürieren. Den Orangensaft unterrühren. In der Eismaschine fest werden lassen.
Oder im Gefrierfach fest werden lassen, dann alle 30 min umrühren, damit sich keine Kristalle bilden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Carco

Für den Sommer ein erfrischendes "zwischendurch".

16.08.2016 12:18
Antworten
tantenirak

Hallo......habe das Rezept heute früh zubereitet.........und eben probiert............sehr lecker und bei diesen Temperaturen sehr erfrischend.....danke. LG Karin

22.07.2013 13:21
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Melonensorbet ist sehr lecker gewesen und schnell gemacht ist es noch dazu. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

13.09.2011 03:47
Antworten
Laurienn

Hai, ich habs auprobiert und noch ca 3 EL Zitronensaft dazu getan. Fazit: super erfrischend- ideal für heisse sommertage weils nicht zu süß ist. (kommt natürlich auch viel auf den natürlichen geschmack der melone an- hatte eine intensive Wassermelone verwendet) Alles in allem kann ichs nur weiterempfehlen ;)

21.08.2011 15:41
Antworten
Torte80

Hallo, meine Mutter hat sich ein Melonensorbet gewünscht, und hier habe ich dann ein tolles Rezept gefunden. Ich habe eine Galiamelone verwendet. Das war genau richtig viel Fruchtfleisch. Der Geschmack wurde durch den Honig und den Orangensaft nicht verfälscht, und so bekommt man dann ein erfrischendes schön fruchtiges Eis. LG Dani

19.08.2011 10:29
Antworten