Braten
Camping
einfach
Fisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Reis
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reis mit Sardinen und Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.03.2009



Zutaten

für
250 g Reis
2 Dose/n Sardinen
2 Zwiebel(n)
2 Tomate(n)
1 kl. Dose/n Mais
1 kl. Dose/n Erbsen
Salz und Pfeffer
Paprika
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Das Dosengemüse erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zwiebeln schälen, klein schneiden und im Öl anbraten. Die Tomaten waschen, klein schneiden, zu den Zwiebeln geben und einige Minuten mit braten. Die Pfanne vom Herd ziehen, die Sardinen zum Gemüse geben und nur rasch heiß werden lassen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Den heißen Reis und das Dosengemüse zusammen in eine Schüssel geben und mit den Sardinen und dem Gemüse aus der Pfanne vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo "jomajovi", schmeckt sehr lecker, wenn man Sardinen liebt, und wer sie nicht mag, gibt einfach eine Tomate mehr in die Pfanne. Danke fürs Rezept, ein Foto sende ich nach. LG löwewip

16.04.2018 20:28
Antworten