Bewertung
(13) Ø3,87
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.03.2009
gespeichert: 421 (0)*
gedruckt: 2.869 (7)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.12.2007
534 Beiträge (ø0,13/Tag)

Portionen

Zutaten

200 g saure Sahne
Ei(er)
100 g Zucker, braun
200 g Weizenmehl, oder Dinkel (Vollkornmehl)
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 m.-großer Apfel
  Zitronensaft
  Öl
  Puderzucker
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und mit der Schale grob raspeln. Mit etwas Zitronensaft vermengen, damit er nicht braun wird.

Die saure Sahne mit den Eiern und dem Zucker verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt mischen und zur sauren Sahne-Eier-Mischung geben. Alles glatt rühren. Den geraspelten Apfel zum Schluss unterheben.

Ein Waffeleisen vorheizen. Gegebenenfalls mit Öl einfetten und aus dem Teig goldbraune Waffeln backen.
Evtl. mit Puderzucker bestauben.

Der Teig reicht für ca. 6 Herzchenwaffeln. Die Waffeln werden nicht knusprig, sondern bleiben weich und saftig!

Natürlich kann man die Waffeln auch mit normalem Typenmehl (405) und weißem Zucker backen. Dann bitte 250g Mehl verwenden!