Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.03.2009
gespeichert: 79 (0)*
gedruckt: 759 (3)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.06.2005
11.471 Beiträge (ø2,26/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Knollensellerie
250 g Petersilienwurzel(n)
500 g Topinambur
100 g Kartoffel(n)
Lorbeerblätter
Schalotte(n)
4 EL Butter
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
100 ml Milch
  Salz
  Pfeffer
  Chiliflocken
1 Spritzer Zitronensaft
250 g Marone(n), geschälte
2 EL Zucker
18 Stiel/e Thymian

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sellerie, Petersilienwurzeln, Topinambur und Kartoffeln putzen, schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Lorbeerblätter mehrfach einschneiden. Schalotten schälen und fein würfeln.

Schalotten in 2 EL Butter glasig dünsten. Die Gemüsestücke zugeben und etwa 3 Minuten unter Rühren mitdünsten. Gemüsebrühe und das Lorbeerblatt zugeben. Aufkochen und dann bei milder Hitze 25 bis 30 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.

Lorbeerblatt entfernen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Zitronensaft abschmecken und mit der Sahne fein pürieren. Die Hälfte durch ein feines Sieb passieren und wieder zum Rest geben.

Für die Thymian-Maronen vom Thymian die Blättchen abzupfen und die Maronen grob zerkleinern. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Gemüsebrühe zugießen – Vorsicht, das spritzt! Mischung bei milder Hitze unter Rühren kochen, bis sich der Karamell vom Topfboden gelöst hat. Maronen und die abgezupften Thymianblättchen unterrühren und kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Dann die restliche Butter unterrühren.

Die Milch erhitzen und aufschäumen. Die Suppe in Gläsern anrichten und den Milchschaum oben auf die Suppe geben. Darauf je einen EL Maronen geben.