Vorspeise
Backen
Vegetarisch
warm
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Käse
Resteverwertung
Vollwert

Rezept speichern  Speichern

Käsepastete

glutenfrei, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.03.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

20 g Sesam, ungeschält, gemahlen
140 g Mais, gemahlen
50 g Butter
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
30 g Käse, Ziegenkäse o Hartkäse, geraspelt
100 g Weißwein, trockener 12,5 %

Für die Füllung:

200 g Käse, Gouda geraspelt
200 g Schmand oder dicke saure Sahne
¼ TL Schabzigerklee
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Kräutersalz
Butter, zum Ausfetten d. Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Bratpfanne von 28 cm Ø mit Deckel

Die Zutaten für den Teig zusammen verrühren, den Teig 30-40 min in den Kühlschrank stellen.

Die Zutaten für die Füllung zusammen verrühren.
Pfanne einfetten.

Den Teig nochmals leicht kneten, dann in der Pfanne verteilen, gut andrücken + einen schmalen Rand bilden. Den Teig mehrmals einstechen.
Die Käsefüllung auf dem Teig verstreichen.
Die Pastete zugedeckt auf Stufe drei von sechs möglichen Stufen in etwa 30 min von unten braun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hans60

Hallo Cafekanne ja, Du hast Recht, Schabzigerklee gemahlen ist aus dem Reformhaus, verstärkt noch den "Käsegeschmack", verwende es sehr oft. Grüße Dich Hans

22.01.2012 09:33
Antworten
cafekanne

Hallo ist mit dem "Schabziger" das Pulver aus dem Reformhaus gemeint oder der Kräuter-Käse-Kegel gemeint. Mfg Cafekanne

21.01.2012 19:06
Antworten