Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.03.2009
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 349 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2008
18 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
Möhre(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Zitronenmelisse
 einige Stiele Thymian
4 EL Butterschmalz
75 g Frischkäse
Eigelb
70 g Haselnüsse, gehackt
1 Knolle/n Fenchel
 etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 920 kcal

Mehl, Eier, 1/4 TL Salz und 2 EL Wasser zu einem Teig verkneten und diesen 30 Minuten ruhen lassen.

1 Möhre und die Zwiebel fein würfeln. Die Kräuter fein hacken. 1 EL Butterschmalz erhitzen und das gewürfelte Gemüse darin anbraten. Abkühlen lassen, mit den gehackten Kräutern, dem Frischkäse, dem Eigelb und 2 EL Haselnüssen verrühren, salzen und pfeffern.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und 8 Kreise ausstechen mit ca. 12 cm Durchmesser. Die Füllung in die Mitte der Kreise setzen, den Teig zu Halbmonden zusammenklappen und die Ränder gut festdrücken.

Den Fenchel putzen, in Streifen schneiden und das Grün beiseite legen. Die restlichen Möhren ebenfalls in Streifen schneiden. 2 EL Butterschmalz erhitzen und das Gemüse darin braten. Die restlichen Haselnüsse zufügen, salzen und pfeffern.

Die Maultaschen in kochendem Wasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Heraus nehmen und im restlichen heißen Butterschmalz wenden. Mit dem Gemüse anrichten und mit Fenchelgrün bestreut servieren.