Creme
Dessert
Schnell
einfach
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Cappuccino - Creme

WW 5 P

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.03.2009



Zutaten

für
3 EL Magerquark
60 g Joghurt, fettarmer
½ Port. Kaffeepulver, lösliches, gesüßtes (Cappuccinoepulver), eine halbe Tassenportion
Süßstoff, flüssiger
60 ml Cremefine zum Schlagen
10 kleine Keks(e), (Amaretti)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Den Quark mit Joghurt und Cappuccinopulver verrühren und mit Süßstoff abschmecken. Die Cremefine steif schlagen und unterheben. 1 Amarettikeks beiseite legen, die restlichen Amaretti zerbröseln und locker unter die Creme heben.

Die Creme in ein Glas füllen und mit dem zurück gelegten Keks garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

otti28

am 1. Feiertag gab es diese Creme, hat allen sehr gut geschmeckt....unten im Glas hatte ich rote Grütze, hat super gepasst... 5 Sternchen !! Liebe Grüße und guten Rutsch wünscht Adelheid

28.12.2018 19:07
Antworten
Bordibiene

Habe heute deine Creme gemacht. Hat allen sehr gut geschmeckt. Gibt es jetzt öfter. Fünf Sterne von mir

24.12.2018 18:55
Antworten
Dodelchen

Habe gestern die Cappuccino Creme gemacht. Da ich keine Cremefine hatte, habe ich die weglassen müssen. Trotzdem sehr lecker und noch weniger Punkte ☺Tolles Rezept. Kam bei meinen Gästen sehr gut an.

04.03.2018 16:49
Antworten
Kochfixfox

Die Cappuccino Creme ist eine gute Idee! Ich habe das Rezept noch etwas abgewandelt: Mousse aus Mango mit Vanillezucker als Grundlage, darüber die Cappuccino Creme (verfeinert mit dem Mark einer Vanilleschote) und oben drauf die zerbröselten Amaretti (siehe Foto). War lecker :)

03.11.2017 10:24
Antworten
matu17c

So einfach. So lecker. So wenig Kalorien! Hab Zuhause Nachtischmuffel. Die waren aber alle begeistert :)

01.12.2015 12:03
Antworten
Bronko01

also muss sagen haben es gestern ausprobiert bemerkung: zu einem geburtstag von 40 leuten. kann sagen zuletzt hing ich selber da und hab versucht noch ein kleines bisschen mit dem finger vom rand zu kriegen aber pustekuchen :D also kann nur sagen es war mega lecker

07.02.2012 14:38
Antworten
Loewenhuendchen

Dieses Rezept ist super. Kenne es von WW. Es ist sehr wandelbar. Meistens mache ich es ohne Cappuccinopulver mit etwas flüssiger Vanille (Dr. O, hellblaues Tütchen) und gebe dann schichtweise Obst dazu. Alternativ kann man auch statt des Cappuccinopulvers Kakao nehmen oder Schokostreusel (Stratiatellaquark). Finde ich super, dass du es eingestellt hast. Probiere doch die Varianten mal aus. LG

13.03.2011 10:24
Antworten
GWeinerth

Sehr sehr gut !!! Habe es etwas abgeändert. Habe aber etwas mehr Cappuccino-Pulver genommen und Sahne anstatt Cremefine dazu. Den Süßstoff habe ich durch Puderzucker ausgetauscht. Ich mag halt lieber die Urprodukte. Ist in das Standardprogramm aufgenommen. Vielen Dank für das tolle Basis-Rezept

29.08.2010 10:33
Antworten
sternef

Halli Hallo, also ich finde das Rezept prima. Schade daß du noch keine Bewertungen dafür bekommen hast. Also bin ich die erste. Mir gefällt die Mischung aus Quark, Keks und Cappuccino. Die Zerbröselten Amarettini zergehen so lecker auf der Zunge. Am besten schön kühl mit Sahnehäubchen genießen ;-) Ich kann nur sagen: LECKER...und einen Versuch allemal wert!!!! Liebe Grüße, stern-ef

05.05.2009 08:22
Antworten
Alesim

Danke für Deine Bewertung und positive Anmerkung.

05.05.2009 19:59
Antworten