Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.03.2009
gespeichert: 125 (1)*
gedruckt: 905 (9)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2009
155 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

700 g Maismehl
100 g Weizenmehl (Type 405)
2 Pck. Backpulver
600 g Rahm oder Schmand
500 g Feta-Käse oder abgetropfter Frischkäse
500 g Blattspinat, blanchiert
6 m.-große Ei(er)
200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
3 TL Salz
2 Prisen Paprikapulver, rosenscharf
  Fett für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

500 g frischen Blattspinat putzen, kurz blanchieren und klein hacken. Den Feta-Käse, oder abgetropften Frischkäse mit den anderen Zutaten gut mischen und alles zusammen auf ein großes, gefettetes Backblech geben.

Ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C Heißluft auf der unteren Schiene goldbraun backen (falls Sie ein kleineres Backblech nehmen, dauert es entsprechend länger).

Nach dem Backen in gewünschte Quadrate schneiden und warm oder kalt servieren.

Dazu passt Pilzragout, Tzatziki, Frikadellen, serbische Bohnensuppe, Chili con Carne oder zum Frühstück Natur-Joghurt und Schinken.

Tipp: Wenn Sie diese Proja in kleine Würfelchen schneiden, in der Mitte durchschneiden und je nach Wahl mit Frischkäse, Lachs oder Schinken belegen und schön garnieren, eignet sie sich auch hervorragend für kalte Platten.