Ananas - Sauerkrauttopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 22.03.2009



Zutaten

für
850 g Sauerkraut
1 kl. Dose/n Ananas
1 Zwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Kümmel
etwas Öl
500 g Kartoffel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel abziehen und klein schneiden. In dem Fett anschwitzen. Das Sauerkraut zugeben und kurz mitköcheln lassen.

Mit der Brühe verrühren und einige Zeit weiter kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, und den Kümmel unterheben.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in einem separaten Topf gar kochen. Die Kartoffeln mit einer Gabel ein bisschen zerkleinern und unter das Sauerkraut mischen. Zum Schluss die Ananasstücke zufügen und gut durchrühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

schöne Kombi,sehr lecker....wird es auf alle Fälle wieder mal geben. LG

08.11.2017 20:06
Antworten
rahmhaferl62

Hallo lucy2208, heute gab es bei uns deinen Sauerkrauttopf. Dazu hatten wir noch Kasseler. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Übrigens ich nehme immer gemahlenen Kümmel. Wir lieben den Geschmack von Kümmel, aber nicht die ganzen Körner. Danke für dein Rezept. LG Marie

13.11.2012 23:57
Antworten
rkangaroo

Hi lucy2208, danke Dir für dieses Rezept, es war schnell gekocht und hat uns sehr lecker geschmeckt. Heute gibt es den Rest davon mit gebackenem Leberkäse dazu. Ich hatte die Kartoffeln halbiert und in der Mikrowelle gegart. Dazu gab es Kasseler in Scheiben, welche ich mit im Topf erwärmte. Ach ja, die Ananas war eine frische aus dem Garten. Auch ich habe den Kümmel weggelassen - mag leider mein Mann nicht! Gruss aus Australien rkangaroo

06.10.2011 05:13
Antworten
Happiness

lecker, habe ich mir gestern als leichte warme Mahlzeit ins Büro mitgenommen. Ich habe mehr Kartoffeln und Ananas genommen, ausserdem etwas vom Saft aus der Dose. Ausserdem kam noch ein wenig Curry mit ans Kraut, nächstes Mal auch noch Schinken oder Würstchen als Beilage. lg, Evi

03.09.2010 14:34
Antworten
lucy2208

Hallo, Ich mach den auch immer ohne Kümmel.Wir mögens auch nicht. LG Lucy

25.01.2010 19:41
Antworten
sschlindwein

Hallo Lucy2208, unshat dieser Ananas-Sauerkrauttopf sehr gut geschmeckt. Habe nur den Kümmel weggelassen, da den die Kinder nicht mögen. Gibts bestimmt bald wieder... Danke fürs eintippseln und viele Grüße, Mone

25.01.2010 19:31
Antworten