Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.03.2009
gespeichert: 181 (0)*
gedruckt: 1.019 (11)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.04.2007
171 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen - Teile
4 große Zwiebel(n), in Spalten
Chilischote(n), mit Kernen, in größeren Stücken
1 EL Oregano
1 Tasse Essig, (Weinessig), rot
 etwas Wasser
1 TL Knoblauch, gepresst
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
 n. B. Kümmel
 n. B. Kartoffel(n), Camote, Yucca (Maniok)
Oliven, schwarz
Ei(er), gekocht
2 EL Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenteile mit insgesamt 1 Tl Salz und 1/2 Tl Pfeffer würzen.
In eine Auflaufform füllen, bei 180 bis 200 Grad eine 3/4 Stunde braten. Abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Chili mit dem Essig in eine Form füllen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen - Knoblauch und Gewürze zugeben, dann die Zwiebel-Essig-Mischung, alles pikant abschmecken und garen, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Hähnchenteile in eine Form füllen und mit der Soße übergießen, mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Mindestens 2 Stunden vor dem Servieren herausnehmen.

Das Gericht wird auf Zimmertemperatur abgekühlt gegessen. Mit gekochten Eiervierteln und schwarzen Oliven garnieren. Nach Belieben mit Süßkartoffeln, Yucca, Kartoffeln oder Brot servieren.