Bewertung
(69) Ø4,48
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
69 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.03.2009
gespeichert: 4.138 (18)*
gedruckt: 40.052 (194)*
verschickt: 222 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.07.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Hackfleisch, gemischt
50 g Tomate(n), getrocknete in Öl
70 g Oliven, schwarz, entsteint, fein gehackt
1 Paket Kräuter, italienische, TK
Brötchen, eingeweicht
Ei(er)
3 EL, gestr. Parmesan, gerieben
Knoblauchzehe(n)
  Thymian, frisch oder getrocknet
  Basilikum, frisch oder getrocknet
  Oregano, frisch oder getrocknet
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C (Umluft) oder 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Getrocknete Tomaten fein würfeln, Oliven hacken. Zusammen mit dem Hackfleisch, den italienischen Kräutern, dem Brötchen, Ei und dem Parmesankäse gut vermischen. Abschmecken mit Thymian, Basilikum, Oregano, Pfeffer und Salz. Ist die Masse zu fest, noch ein Ei hinzufügen.

Mit angefeuchteten Händen walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

Backzeit ca. 13 - 15 Minuten.

Ergibt ca. 70 Stück. Die Hackbällchen können heiß oder kalt serviert werden und gut auf Vorrat eingefroren werden.