Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Vegan
Afrika
Dünsten
Geheimrezept
ReisGetreide

Rezept speichern  Speichern

Kokosreis

abgeschaut vom (leider inzwischen verstorbenen) Chef unseres afrikanischen Lieferservice

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 21.03.2009



Zutaten

für
200 g Basmati
2 dl Wasser
2 dl Kokosmilch, ungesüßt
100 g Kokosnuss - Fleisch, grob gehackt
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Reis in einem Sieb unter fließend kaltem Wasser so lange spülen, bis das Wasser klar ist. Gut abtropfen lassen. Das Wasser, die Kokosmilch und etwa die Hälfte der Kokosstücke mit dem Reis zusammen aufkochen. Danach den Reis zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte rund 20 Minuten quellen lassen. WICHTIG: Den Deckel nie abheben.

Den Reis mit einer Gabel lockern und salzen. Den Rest der Kokosstücke zum Garnieren verwenden.

Dazu passen alle Arten von asiatischen und afrikanischen Gemüse- und Fleischbeilagen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

ganz lecker ... und noch leckerer, wenn man noch geröstete Erdnüsse unterhebt... hat echen Suchfaktor .l.. lg ad P.S. geht auch im Reiskocher ...

08.06.2013 01:14
Antworten