Dips
einfach
Fondue
Gemüse
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wolfgangsößle

leicht scharfe Sauce, besonders lecker zu Fondue

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.03.2009



Zutaten

für
15 EL Ketchup
½ Zwiebel(n)
1 EL Estragon, getrocknet
1 Schuss Essig
2 Knoblauchzehe(n)
1 TL Senf (Kräutersenf)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel fein reiben, nicht hacken oder schneiden. Dafür eignen sich beispielsweise die kleinen Haken einer Käsereibe.

Den Estragon im Mörser zermahlen, wer keinen Mörser besitzt: Mit dem runden Ende eines Caipi-Stößels klappt das auch wunderbar in einer Müslischüssel. Die Knoblauchzehen schälen und pressen oder sehr fein schneiden.

Alle Zutaten miteinander vermischen. Die Ketchupmenge kann man je nach Geschmack dabei natürlich variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bebberle

Hallo, dieses Sößle gab es zu Rumpsteaks. Ich habe sie schon mehrere Stunden vor dem Verzehr zubereitet, so konnte sie schön durchziehen. Sie schmeckt sehr gut! Ich hielt mich genau an das Rezept. Tolles Sößle! Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

14.10.2017 08:22
Antworten