Wan Tans

Wan Tans

Rezept speichern  Speichern

mit Schweinefilet - Gemüse - Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 20.03.2009



Zutaten

für
25 Blätter WanTan
200 g Schweinefilet(s)
400 g Blattspinat, (auch TK möglich)
100 g Pilze, Shiitake oder Champignons
20 g Schalotte(n)
1 Pfefferschote(n), rote
1 EL Sesamöl
1 EL Sojasauce, helle
1 Limette(n), abgeriebene Schale
1 Ei(er), (M)
1 ½ EL Maisstärke
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Wan-Tan - Blätter auftauen. Das Schweinefilet in kleine Würfel schneiden und durch die feine Scheibe vom Fleischwolf drehen. Den Spinat (TK) fein hacken. Die Stiele der Pilze entfernen, die Hüte fein hacken. Die Schalotten fein würfeln. Die Pfefferschote entkernen und fein würfeln.

Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Spinat, Pilze, Schalotten und Pfefferschote darin andünsten. Mit Sojasauce ablöschen, etwas einkochen, dann abkühlen lassen.

Das durchgedrehte Fleisch mit Gemüse, Limettenschalen, Ei und Maisstärke mischen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Die Wan-Tan Blätter auf die Arbeitsfläche legen. Die äußeren Ränder mit kaltem Wasser bestreichen. Die Füllung mit einem Teelöffel in die Mitte der Teigblätter setzen. Die Teigblätter zu einem Dreieck legen und wie einen Tortellini formen.

4-5 Min in einer Brühe garen oder 10 Min dünsten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.