Backen
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Pilze
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knuspriges Huhn vom Blech à la Sylvia

Gelingt garantiert und schmeckt

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 117 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.03.2009 668 kcal



Zutaten

für
4 große Hähnchenschenkel
2 Paprikaschote(n), rot
8 große Kartoffel(n), festkochend
8 kleine Tomate(n)
250 g Champignons, frisch
2 große Zwiebel(n)
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Bund Petersilie, glatte
4 Knoblauchzehe(n)
500 ml Weißwein, trocken
Salz und Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver, scharf
Thymian, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Man braucht ein tiefes Backblech oder eine große, tiefe Auflaufform.

Zuerst hackt man die Petersilie und den Knoblauch klein, gibt beides in die Form und schüttet den Wein dazu. Dann schichtet man die geschälten, halbierten Kartoffeln, die halbierten Paprikaschoten, die Tomaten, die halbierten Pilze und die geviertelten Zwiebeln ein. Nun würzt man das Gemüse mit Pfeffer, Salz und dem getrocknetem Thymian. Oben darauf legt man nun die gut mit Pfeffer, Salz, Curry, Paprikapulver und Thymian gewürzten Hähnchenschenkel und zum Schluss verteilt man die in Scheiben geschnittene Zitrone darauf. Bei 200 Grad, Umluft 180° ca. 1 Stunde backen.

Das Gericht ist fertig, wenn die Kartoffeln weich sind und sich ein unbeschreiblich guter Duft im ganzen Haus ausgebreitet hat!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cjoellenbeck

bei mir war es leider viel zu flüssig. ansonsten geschmacklich okay, aber für uns eher keine Wiederholung.

16.11.2018 21:32
Antworten
heidrulle

Sehr lecker und fix in der Vorbereitung. LG Heide

03.06.2018 19:03
Antworten
HamTom

Super lecker🤗🤗 Das habe ich schon 3X gemacht und alle waren begeistert 👍👍

17.05.2018 16:06
Antworten
Suppenhuhn13

Sehr sehr lecker

29.12.2017 20:54
Antworten
claudi91

Hallo :) ein sehr leckeres und leicht gemachtes Essen :) Ich habe als Gemüse Kartoffeln, Möhren, Paprika, Zucchini und Zwiebeln verwendet. Hat sehr gut zusammengepasst. Die Zubereitung ist sehr einfach und dafür perfekt für jeden Tag geeignet!

10.07.2017 06:59
Antworten
zuzilinchen

Völlig unkompliziert und uns und unseren Gästen hats fantastisch geschmeckt! Statt der frischen Tomaten habe ich (in Öl eingelegte) getrocknete Tomaten verwendet.

05.02.2011 10:36
Antworten
sylvi62

Hallo zuzilinchen! Das hört sich auch lecker an....probier ich das nächste mal gleich selber mal aus! Gruß Sylvia

13.02.2011 19:54
Antworten
manuela1968

Muss man immer wieder schreiben wie SUPERLECKER das Rezept schmeckt :-)) Einfach vom Geschmack her nur genial !

02.03.2010 14:12
Antworten
birgit1c

Hallo sylvi, diese Rezept ist einfach perfekt und verdient eigentlich 10* :))). Habe es nur leicht abgewandelt, hatte keine Pilze und dafür nur Paprika genommen, aber es war einfach super. Meine Männer waren begeistert. LG Birgit

02.01.2010 12:27
Antworten
sylvi62

Vielen Dank für das Lob!!!! Bis jetzt habe ich auch jeden begeistern können! LG Sylvia

02.01.2010 13:48
Antworten