Eier oder Käse
Fleisch
Kartoffel
Party
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsalat mit Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 20.03.2009



Zutaten

für
2 ½ kg Kartoffel(n), fest kochend
2 kleine Zwiebel(n)
250 g Kochschinken, gewürfelt
5 Gewürzgurke(n), oder Salzgurken, nach Geschmack auch mehr
4 Ei(er), hart gekocht
etwas Hühnerbrühe
500 g Mayonnaise
1 EL Senf
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 45 Minuten
Pellkartoffeln am besten schon am Vortag kochen und am nächsten Tag pellen und in Scheiben schneiden. Die Hühnerbrühe über die Kartoffeln gießen (nicht zu viel, sie sollen nicht schwimmen. Ich lasse das immer etwas einziehen, mische und gieße überschüssige Brühe dann ab).
Zwiebeln klein hacken und mit Schinken in einer Pfanne anbraten. Leicht abgekühlt zu den Kartoffeln geben. Gurken, Zwiebel und Eier klein hacken und unter die Kartoffeln mengen. Die Mayonnaise mit dem Senf mischen und unter den Kartoffelsalat heben. Würzen und noch etwas im Kühlschrank ziehen lassen. Schmeckt aber eigentlich auch so schon.

Habe dieses Jahr Salzgurken genommen, die sind sehr lecker. Aber mit dem Salz aufpassen, denn die ziehen geschmacklich noch durch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, habe nach einem Salatrezept gesucht in das gekochter Schinken kommt. Hab deins entdeckt und sofort ausprobiert. Einzige Änderung, ich hab Frühlingszwiebeln genommen und Schnittlauch ( meine Petersilie war nicht mehr schön ). Dein Salat ist einfach klasse und sowas von lecker. Danke für das schöne Rezept, mache ich gerne mal wieder. Liebe Grüße Mooreule

04.07.2019 13:27
Antworten