Backen
Festlich
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mascarponetorte mit Whiskey - Sahne - Likör

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 19.03.2009 400 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
3 EL Wasser
90 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
6 Blätter Gelatine
250 g Magerquark
250 g Mascarpone
50 g Zucker
100 ml Baileys Irish Cream oder anderer Whiskey-Sahne-Likör
250 ml Sahne
2 EL Konfitüre (Himbeere)
250 ml Sahne
50 g Schokoladenraspel
evtl. Kakaopulver bei Bedarf, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 45 Minuten
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelbe mit 3 EL Wasser, 90 g Zucker und Vanillezucker dickschaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, mit dem Eischnee unter die Eigelbmasse ziehen. Die Masse in eine mit Backpapier belegte Springform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 155°C (Ober-/Unterhitze: 175°C) ca. 25 Min. backen, abkühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Mascarpone, 50 g Zucker und Whiskey-Sahne-Likör verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und mit 3 EL von der Creme verquirlen. Dann in die übrige Creme rühren und kalt stellen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und unterziehen.

Den Boden waagerecht halbieren. Um einen Boden einen Tortenring stellen. Den Boden mit der Konfitüre bestreichen, die Creme einfüllen und den 2. Boden auflegen. Torte ca. 3 Stunden kühlen.

Den Tortenring entfernen. Sahne mit Zucker steif schlagen und die Torte ringsum damit überziehen. Die Schokoladenraspel an den Rand drücken. Die Oberseite evtl. bei Bedarf mit Kakaopulver bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.