Delbrücker Bauernkruste von ketex


Rezept speichern  Speichern

Roggenmischbrot 90/10 sehr aromatisch und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 19.03.2009



Zutaten

für
Sauerteig ( Roggenmehl 1150) 1- stufig geführt:
290 g Roggenmehl 1150
290 g Wasser
30 g Anstellgut

Für den Teig:

580 g Sauerteig
165 g Roggenmehl 1150
135 g Roggenmehl (Vollkorn!)
70 g Weizenmehl, 1050
75 g Sonnenblumenkerne, (geröstet und in einer Moulinette zerkleinert)
175 ml Wasser
13 g Salz
10 g Hefe, (wer mag)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 18 Stunden Gesamtzeit ca. 19 Stunden
Herstellung des Sauerteiges:
Am Abend vorm Backen 290 g Roggenmehl 1150 mit 290 g Wasser und 30 g ASG = Anstellgut vermischen und bei Raumtemperatur 16 Std. reifen lassen.
Am Backtag vom Sauerteig die 30 g ASG wieder für´s nächste Backen abnehmen und ein Quellstück herstellen.
Dafür die 75 g Sonnenblumenkerne in der Pfanne anrösten und anschließend in der Moulinette zerkleinern. Danach vom Gesamtwasser 75 g abnehmen und zu den Sonnenblumenkernen geben und 2 Std. stehen lassen.

Dann 580 g Sauerteig und Quellstück und alle Zutaten 5 - 7 Minuten kneten. 30 Minuten Teigruhe. Jetzt wirken und in ein Garkörbchen geben.
Gare ohne Hefe je nach Sauerteig 120 - 240 Minuten. Mit Hefe ca. 60 Minuten.
Vor dem Einschießen mit einem Bäckerpinsel abstreichen und einschneiden.
Backen 15 Min. bei 250°, dann weitere 40 Min. abfallend auf 180° ausbacken.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo, das Brot kam gerade aus dem Ofen, es duftet sooo lecker. Musste es gleich anschneiden konnte nicht warten bis es abgekühlt war. Es schmeckt sooooo lecker. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

08.03.2021 15:51
Antworten
RD_Nici

Bin noch relativer Neuling was sauerteig angeht, habe mich an dieses Brot getraut. Nach dem Mehl und anstelle Teig untergerührt waren war es schon eine relativ feste Masse. Habe es dann noch in den Gärkorb gegeben dort ist es auch aufgegangen. Ich weiß jetzt nur nicht ob es richtig ist dass es im Ofen nicht mehr weiter aufgeht. Bin mal gespannt habe es gerade rausgeholt und morgen mal den Anschnitt machen. Aber vielleicht kann mir schon jemand sagen ob das richtig ist dass der Teig so feste ist

04.12.2020 18:43
Antworten
Mmb84

Die Hefeangabe bezieht sich auf frische Hefe oder?

31.12.2016 15:11
Antworten
kerry13

P.S. Ein Bild von meinen Backwerk folgt...

14.02.2016 16:56
Antworten
kerry13

Hallo Ketex, habe letztens dein Delbrücker Brot ausprobiert und es ist sooo lecker! Habe auch etwas Carokaffee drunter gemischt und die Hefe weggelassen da mein ST sehr triebstark ist. Allerdings brauchte da mein Brot 4h zum gehen, aber ich hatte ja Zeit.. Dein Rezept ist superlecker und deshalb wird´s dieses Brot bestimmt mal wieder geben! Viele Grüße von Kerry13 :-)

14.02.2016 16:56
Antworten
Puschelruebe2

Ein seeehr, sehr leckeres Brot, das mir auch auf Anhieb gleich richtig gut gelungen ist. Danke dafür! Puschelruebe

30.08.2009 13:02
Antworten
Persistera

Wunderbares Brot! Vielen Dank für dieses Rezept. Ich muss nur noch etwas an meiner Wirk-/Einschneid-Technik üben, da mein Brot oben etwas "unkontrolliert" aufgesprungen ist, was jedoch dem Geschmack und der tollen Kruste überhaupt nicht ausgemacht hat! LG, Persi

31.07.2009 10:58
Antworten
kaya1307

Sehr schönes, leckeres Brot. Danke fürs Rezept. LG Kaya

23.06.2009 15:07
Antworten
lkaps

Also, wenn ich das so lese, muss ich glaube ich, meinen Sauerteig wieder mal neu herstellen, der alte war nicht mehr gut. Wie machst du denn den Sauerteig? Kaufst du das Anstellgut oder machst du es selbst? Die Rezepte hören sich alle so an, als kämen sie aus Ostwestfalen. Dann sind wir ja Nachbarn. Ich wohne in der Nähe von Delbrück. Liebe Grüße lkaps

05.06.2009 17:41
Antworten
knackebacke

Hallo, ich habe heute dieses Brot gebacken. Morgen wird es angeschnitten. Ich hatte nur 500 g Sauerteig. Und es ist nicht sehr hoch geworden. Vielleicht war auch meine Kastenform zu groß. Ich hoffe, dass es trotzdem etwas geworden ist. LG Knackebacke

29.05.2009 20:08
Antworten