Nudelpizza


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.96
 (51 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 27.05.2001



Zutaten

für
300 g Spaghetti
2 Ei(er)
70 g Tomatenmark
200 g Champignons
1 kleine Zwiebel(n), in dünnen Scheiben
100 g Salami, gewürfelt
1 Fleischtomate(n), gewürfelt
12 Scheibe/n Chesterkäse
Salz und Pfeffer
Kräuter, gemischt
Paprikapulver
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Eier verquirlen, würzen und mit den gekochten Nudeln vermischen. Eine 26-er Springform einfetten und die Nudelmasse hineindrücken. Mit Tomatenmark bestreichen, pfeffern und mit Kräutern bestreuen. Käsescheiben in Dreiecke schneiden, ca. die Hälfte auf die Nudeln legen. Nun die Champignons, Zwiebeln, Salami, Tomaten und zuletzt die restlichen Käsedreiecken legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 - 220 Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zensi_29

Super tolles und schnelles rezept. Habe allerdings Nudelhörnchen benutzt und das tomatenmark vergessen. Habe nachträglich Ketchup drauf gemacht. 5 Sterne für dieses Rezept

20.02.2018 17:58
Antworten
Platelkatel

Das gibt´s doch nicht. Habe das Rezept gefühlt schon mindestens 100 x gemacht und noch nicht bewertet. Ich lasse nur die Champignons weg. Tomatenmark mache ich frei nach Schnauze drauf und verteile es, wie hier schon als Tipp gegeben, mit einem Löffelrücken. Anstatt Fleischtomate nehme ich dann einfach 2 normal große Tomaten. Anstatt gem. Kräutern nehme ich Pizzagewürz und es kommt auch noch eine Knobi-Zehe mit dran. Bei uns reicht es immer für 4 Personen. Wir lieben es.... Gruß Platelkatel

15.05.2014 11:41
Antworten
EBander

Wir lieben Pizza ;) und haben das Rezept ausprobiert. Habe auch eine kleine Prise Pizzagewürz benutze. MEGE-Lecker :-). Herzlichen Dank Elke :-)

14.11.2013 14:49
Antworten
EBander

Mein Mann und ich lieben Pizza ;) und mussten dieses Rezept einfach nachkochen. Danke für dieses tolle Rezept. Man kann Es super variieren. Lieben Gruß Elke

24.09.2013 10:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

heute probiert...allerdings in einer auflaufform und im grunde ist es ja auch ein nudelauflauf...tomatenmark und tomate habe ich durch dosentomaten ersetzt...ansonsten nach rezept gemacht...schmeckt ganz gut...allerdings würde ich beim nächsten mal die nudeln mit den anderen zutaten vermischen ansonsten sind die nudeln doch etwas fad...bilder folgen... skippy

27.05.2013 20:17
Antworten
Ingo7pfeiffer

Heute Abend hatte ich dieses Rezept gemacht und es war sehr lecker. Zusätzlich habe ich noch eine Paprikaschote als Belag dabei getan. Wirklich sehr fein und ich darf es auch nochmal machen. :-)) Allerdings habe ich leider vergessen ein paar Bilder zu machen, denn es sah auch noch dazu sehr fein aus. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter.

02.06.2006 19:39
Antworten
afroehlich

Einfach lecker und da wir 3 Personen, für uns einfach passend.

29.03.2006 22:20
Antworten
ja_auch

Ist wirklich lekker, ach uns schnappipapi, rechne doch hoch auf ein Backblech ;). Stiimt schon, wenn etwas so gut ist haut die Portionangabe nicht unbedingt hin

15.01.2004 19:17
Antworten
schnappipapi

Ich kann mich Christel49 nur anschließen. Es hat suuuper geschmeckt. Das Rezept hat aber einen Fehler: Es hat nur für 3 Personen gereicht ... :-)) Es wird auf alle Fälle gespeichert und nimmt in Zukunft einen festen Platz in unserem Kochbuch ein. Danke myrabay!!

02.12.2003 11:59
Antworten
Christel49

Rezept ist super

24.03.2002 10:31
Antworten