Waffeln


Rezept speichern  Speichern

altes Familienrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (42 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.03.2009



Zutaten

für
125 g Margarine oder Butter
3 m.-große Ei(er)
150 g Zucker
1 Paket Vanillezucker
250 g Mehl
¼ Liter Milch
2 Spritzer Rumaroma
½ TL Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten mit einem Mixer zu einer einheitlichen Masse verrühren. Anschließend können die Waffeln mit dem Waffeleisen gebacken werden. Pro Waffel reicht ca. eine Schöpfkelle Teig.

Anstelle von Rumaroma eignen sich zum Beispiel auch Mandelaroma oder ein Schuss echter Rum. Die Waffeln schmecken hervorragend pur, mit Marmelade, Kompott, Roter Grütze usw.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Blackcherry2106

die waffeln sind echt lecker und nichts bleibt im Eisen kleben. Toll! allerdings weis ich nicht ob ich mich zu schusselig dazu anstelle. was mach ich falsch? ich hab seit gestern mein erstes Waffeleisen. ich hab eine kleine Soßenkelle zum befüllen genommen. 2 kellen und ich kann durch die Waffeln durchschauen und 3 kellen läuft es mir über. allerdings ist in beiden fällen das Eisen nie komplett ausgefüllt. und sie sind immer hauch dünn. was kann ich ändern? finde auch den Teig sehr flüssig.

03.10.2017 13:16
Antworten
Rubinchen3012

Hi...sind super Waffeln geworden. .schon so oft gemacht. ..immer wieder lecker..danke für das Rezept

25.05.2017 08:01
Antworten
GabrieleMetin

Danke für daß Rezept... Die Waffeln schmecken wie bei mutter

29.03.2016 11:03
Antworten
Ichigo95

Das sind echt die besten Waffeln die ich bis jetzt gegessen habe! Echt tolles Rezept.

26.04.2015 14:54
Antworten
muchlismama

Super lecker! Dankeschön für dieses Rezept! ;-) LG, vanessa

27.04.2014 19:53
Antworten
miroferra

Die Waffeln waren sehr lecker und sind einfach zu machen. Statt Rumaroma verwende ich gerne etwas Amaretto-für meine Kinder etwas Zimt. Sind gut gelungen.

20.04.2010 11:55
Antworten
Gruebchen09

danke fuer das rezept. es hat uns super geschmeckt und leicht zu machen. werden wir oefter machen fuer mal zwischendurch

09.04.2010 20:09
Antworten
FrauMausE

Sehr lecker - vor allem mal ein süßes Rezept, wo nicht an Zucker gespart wird, LG FrauM

14.01.2010 15:25
Antworten
Bromi

Frohes neues Jahr erst einmal..... also, die Waffeln waren der Hammer. Schnell zubereitet...und genau so schnell aufgefutter. Suuupppeeerrr lecker!!! LG Bromi

06.01.2010 16:49
Antworten
Froeschlein2005

Hallo, heute gab es bei uns zum Sonntagskaffee diese leckeren Waffeln. Der Teig ergab bei uns neun Waffeln, die umgehend aufgefuttert worden sind. Da alle Familienmitglieder begeistert waren, wird es sie bestimmt noch öfters bei uns geben. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße Froeschlein

22.11.2009 19:22
Antworten