Backofen - Gulasch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.03.2009



Zutaten

für
1 kg Gulasch, gemischt, in kleinen Stücken
500 g Zwiebel(n)
850 g Champignons, in Scheiben, frisch oder aus der Dose
1 kl. Dose/n Erbsen mit Saft
1 kl. Dose/n Ananas - Stücke mit Saft
1 kl. Glas Tomatenpaprika - Streifen mit Saft
250 g Ketchup (Curryketchup)
250 g Chilisauce
750 ml Schlagsahne
Tabasco
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gulaschfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einen ofenfesten Topf geben, gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden und über das Fleisch verteilen, ebenso die Champignons. Die weiteren Zutaten ebenso gleichmäßig darüber verteilen. Zum Schluss die Schlagsahne darübergießen.

Den Topf über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200°C vorheizen und den Topf in das untere Drittel des Ofens stellen. Alles ca. 2 Std. schmoren lassen.

Jetzt wird alles umgerührt und mit einigen Tropfen Tabasco gewürzt. Dazu schmecken Kartoffeln, aber auch Baguette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

123ramona

Hallo dimoluw! Danke für Dein Feedback. Habe das Gulasch schon lange nicht mehr gemacht, wird Zeit, dass es bei uns wieder mal auf den Tisch kommt

30.03.2020 07:08
Antworten
dimoluw

Vielen Dank für dies tolle Rezept. Ich habe es inzwischen schon ein paar Mal zubereitet - läßt sich super auch nach Lust und Laune und Mitessern abwandeln - jedes Mal super!

29.03.2020 10:31
Antworten
SnoopyRocky

Herzlichen Dank, für die schnelle Antwort! Ja wird es heuteabend geben.

25.01.2019 07:37
Antworten
123ramona

Ich lege keinen Deckel drauf. Dann bekommt das Gulasch mehr Farbe. Ich wünsche einen Guten Appetit.

25.01.2019 06:59
Antworten
SnoopyRocky

Hallo, hört sich sehr gut an, wird es mit Deckel oder ohne geschmort?

24.01.2019 18:28
Antworten
PeEs

Sehr schmackhaft, leicht vorzubereiten, toll für die Party - macht sich im Ofen von allein. Da bei uns gerne Fleisch gegessen wird, werde ich beim nächsten mal etwas mehr Fleisch nehmen und die restlichen Zutaten gleich lassen.

26.06.2018 13:41
Antworten
Löwe1234

Genial einfach und einfach genial, war sehr lecker kann man nur weiter empfehlen

12.03.2017 12:22
Antworten
Bärtrine

Hallo 123ramona, kenne dieses Rezept seit Jahren unter dem Namen "Ofensuppe". Es ist genial einfach und oberlecker - jeder Gast bei uns, der es mal gegessen hat, wollte unbedingt das Rezept haben. Allerdings nehme ich statt Gulaschfleisch Schweinefilet - das wird superzart und schmeckt sehr lecker! Lieben Gruss, Bärtrine

05.06.2012 15:03
Antworten
humstein

Hallo! Eine schnelle Variante, wenn man wenig Zeit hat. Solche Rezepte sind immer gut, da sie sich super vorbereiten lassen. Lg humstein

20.03.2009 18:12
Antworten