USA oder Kanada
raffiniert oder preiswert
Winter
Basisrezepte
Weihnachten
Festlich
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Breadstuffing bzw. Brotfüllung für Geflügel (Gans oder Pute)

klassische amerikanische Füllung für großes Geflügel zu den Feiertagen (Thanksgiving und Christmas)

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.03.2009



Zutaten

für
6 Tasse/n Weißbrot (Sandwichbrot), gewürfelt
2 Tasse/n Zwiebel(n), gewürfelt
2 Tasse/n Staudensellerie, gewürfelt
½ TL Salbei, gerieben
½ TL Gewürzmischung (Geflügelgewürz)
etwas Salz und Pfeffer
n. B. Hühnerbrühe
½ Pck. Butter, evtl. mehr

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Gesamtzeit ca. 2 Tage 20 Minuten
Das Brot in Würfel schneiden und trocknen (sonst wird Füllung im Vogel matschig!) - am besten schon 1 - 2 Tage vorher.

Die Zwiebel und den Sellerie in Butter sautieren, die Gewürze (das Geflügelgewürz enthält: Salbei, Zwiebel, Thymian, Pfeffer, Selleriesaat, Majoran) beigeben und zur Seite stellen. Die Brotwürfel in Butter anrösten, dann das gewürzte Gemüse dazugeben, gut mischen. Zum Schluss noch mit Brühe alles leicht anfeuchten (LEICHT - nicht ertränken!).

Nun kann man es entweder in den Vogel füllen, oder auch als "Bett" unter Geflügelteile (Brüste/Keulen) legen und mitbraten. Das Fett des Geflügels zieht in die Füllung und gibt ihr zusätzlichen Geschmack!

Es schmeckt aber auch, wenn man sie pur im Ofen (175°C) durchbäckt und als Beilage (oder auch nur so wie meine Kinder es mögen, statt Kartoffeln) reicht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnubbyjuli

Wie lange trocknest du das Brot im Ofen ?

21.12.2019 10:54
Antworten
pittyom

60°~1 std, aber es kommt aufs Brot an und man muss die ofentüre etwas auf lassen. Man merkt beim anfassen doch, wann es trocken ist

24.12.2019 22:25
Antworten
sunnyfly84

Wir haben es heute einfach so zu der Gans gegessen und es war sehr lecker. Habe den Salbei weggelassen und den Sellerie durch Lauch ersetzt. Es war ein voller Erfolg! Nur selbst für 6 Leute viel zu viel. Das nächste Mal nehme ich nur 4 Tassen Brot. Von mir gibt es 5 Sterne!

25.12.2017 22:22
Antworten
pittyom

schade, dass du den Salbei weggelassen hast, der gibt den Flair der Prairie ;) und vor dem Sellerie brauchst du auch nicht zu kneifen, der ist milder im Geschmack als die Knolle ****grins*** aber mit Lauch stell ich es mir auch ganz lecker vor...

26.12.2017 18:29
Antworten
pittyom

ja, würde auch gehen, ich hab sogar schon mal altes Roggenbrot mit reingetan um Brotkanten mit aufzubrauchen

26.12.2017 18:26
Antworten
Michala

Hallo!!! Kann man die Füllung auch in eine Ente geben??? Gans und Puter ist zu groß für uns! :-)) Michala

25.09.2009 17:26
Antworten
pittyom

kannst du - obgleich ich bei Ente die Apfel/Backpflaumenfüllung bevorzuge, der Obstgeschmack gibtdem Fleisch einfach einen traumhaften Geschmack !!! :) wenn Dir die Pute zu groß ist, nimm einfach Gänsebrudt und leg es über die Füllung, oder eine Putenoberkeule (Unterkeule hat so viele Sehnen) Gruß Pitty

25.09.2009 21:18
Antworten
Michala

Danke für die rasche Antwort. Ich werde vielleicht dann doch die Apfel/Backpflaumenfüllung probieren. Trotzdem Danke. :-)) Michala

25.09.2009 23:50
Antworten
xmas01

Hallo, das hört sich sehr gut an. Ich war immer auf der Suche, wie man die StuffingMixes (made in USA) ersetzen kann. Ich hatte diese auch sehr gerne als Beilage anstatt Nudeln oder Kartoffeln. Frage: Wie trocknest du das Brot? Das kann ja Tage dauern, denn Sandwichbrot wird sehr schlecht hart. Werde dies auf jeden Fall demnächst probieren und dann auch berichten. Trotzdem im Vorab schon 5 Sterne.

19.05.2009 20:26
Antworten
pittyom

ich schneide das Brot in Würfel,breite es auf Backblech aus und trockne es bei leicht geöffneter Ofentür (Handtuch dazwischen) 50°C ich liiiiebe es als Beilage,auch ohne Vogel! habe auch ein leckeres Süßkartoffelauflaufrezept dazu :) Pitty

19.05.2009 20:49
Antworten