Glasnudelsalat mit Tatar


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.03.2009



Zutaten

für
200 g Glasnudeln
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rote
600 g Tatar
4 EL Öl
8 EL Gemüsebrühe
6 EL Sojasauce, helle
2 EL Sherry
4 EL Zitronensaft
4 EL Chilisauce
Salz
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Glasnudeln in einer Schüssel mit reichlich kochendem Wasser übergießen und quellen lassen.
Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Paprika in kurze Streifen. Zwiebeln fein würfeln.
In einer beschichteten Pfanne 2 TL Öl erhitzen, Zwiebeln und Tatar darin bei starker Hitze unter Rühren braten, bis das Tatar braun und krümelig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Bratensatz mit 3 EL Wasser ablöschen. Tatar abkühlen lassen.

Glasnudeln in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Mit einer Küchenschere in kleine Stücke schneiden.
In einer Schüssel das Tatar, die Glasnudeln und das Gemüse vermischen.

Für die Marinade die Gemüsebrühe, die Sojasauce, den Sherry, Zitronensaft, Chilisauce etwas Salz, etwas Cayennepfeffer und das restliche Öl kräftig verrühren. Unter den Salat heben und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur zugedeckt marinieren.

Den Glasnudelsalat vor dem Servieren nochmals mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Salate mit Glasnudeln werden manchmal beim Stehen etwas trocken, da die Nudeln noch Flüssigkeit aufnehmen. In diesem Fall einfach noch etwas Brühe untermischen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simonemd

Hallo Pewe, ich war etwas kreativ bei deinem Rezept, da ich vorhandene Reste verarbeitet habe: gebratene Hühnerbrust mußte weg. Dazu hab ich noch ein paar Tomaten und angeröstet Sonnenblumenkerne dazugetan. Ansonsten nach deinem Rezept. Er schmeckt frisch angemacht schon sensationell und ich freue mich schon drauf ihn morgen in der Mittagspause zu essen! Bild hab ich hochgeladen. Danke! Liebe Grüße, Simone

14.07.2019 11:13
Antworten
Minarra

Ein sehr leckeres Rezept! Allerdings habe ich vergeblich nach der Zwiebel in der Zutatenliste gesucht ;-) Ich habe zu dem krümelig gebratenem Tatar noch Knoblauch und frischen Ingwer gegeben, damit es etwas mehr Pepp hat. Mit dem Zitronensaft habe ich gespart - nach 2 EL musste ich mit Zucker etwas gegensteuern, da es mir schon zu sauer wurde. Mit Chilisauce wurde auch gespart. 4 EL erscheint mir doch recht viel, gerade bei Verwendung der Chilisauce aus dem chin. Supermarkt. Ansonsten sehr würzig und lecker! Gerade an warmen Tagen ein Hit, da man es gut vorbereiten kann :-)

23.05.2014 08:05
Antworten
Sandy2509

oh man....war der falsche kommentar zu einem anderen rezept....so schnell kann's kommen, wenn man mit dem handy tippt :-( ich hab den glasnudelsalat nach rezept zubereitet, habe nur den sherry weg gelassen. wirklich lecker ;-) und fotos habe ich trotzdem hoch geladen lg

08.07.2012 20:02
Antworten
Sandy2509

Hallo, habe den salat mit Käsewürfel und Salatkernen zubereitet....es war echt lecker, ich konnte den Salat gut zur Arbeit mitnehmen Ein Foto habe ich hoch geladen. lg

08.07.2012 19:54
Antworten
PettyHa

Hallo Petra, der Salat schmeckt ganz toll! Beim Buffet ist er immer gleich weg ;-), das Rezept habe ich schon mehrfach weitergegeben. Liebe Grüße Petra

31.01.2011 13:38
Antworten
menina

Hallo liebe Petra, zum zigsten Mal gibts Deinen Glasnudelsalat bei unserer Tochter. Habe gerade festgestellt, daß ich diesen super leckeren Salat, den auch wir regelmäßig geniessen, noch nicht bewertet habe. Asche auf mein Haupt *schäm* LG Menina

27.05.2010 10:47
Antworten
Kristin1309

Hallo! Hier steht das ja Rezept ja auch, ich hab es mir bisher immer aus dem Sammelthread gesucht. Also der Salat ist einer meiner Standardsalate für den Spätdienst. Der ist wirklich saulecker, meine Kollegen schwärmen auch. Oft mach ich statt Glasnudeln auch Bratnudeln rein. Dazu "pimpe" ich ihn noch sonstigem Gemüse, Tomaten, Gurken etc. Also von mir gibts die volle Punktzahl und ganz sicher auch ein Bild! Ganz liebe Grüße, Kristin 1309

04.09.2009 09:21
Antworten
Pewe

Hallo Tina, das bischen Sherry kann man auch ersatzlos weglassen. Freut mich, dass es euch geschmeckt hat. lg Petra

26.07.2009 15:41
Antworten
Kleines1972

Hallo Pewe!! Im WW-Ernährungsthreat bin ich auf deinen Salat aufmerksam geworden und habe ihn gestern ausprobiert! Ich muß sagen, sehr sehr lecker !! Ich habe allerdings den Sherry weggelassen, da ein Kind mit gefuttert hat, tat aber dem Geschmack überhaupt keinen Abbruch!!! Ein super-schnelles und leckeres Gericht, grad auch an warmen Tagen!! Danke für`s Rezept! Liebe Grüße Tina

22.07.2009 10:35
Antworten