Aufstrich
Basisrezepte
Creme
einfach
Frühstück
Kinder
raffiniert oder preiswert
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nuss - Nougat - Creme

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 18.03.2009



Zutaten

für
120 g Haselnüsse, danze
30 g Mandelsplitter
110 g Puderzucker
100 g Kuvertüre
90 g Magermilchpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Haselnüsse und Mandelsplitter im Ofen abrösten. Abkühlen lassen, danach klein mahlen.

Puderzucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Man kann auch Kristallzucker verwenden, Puderzucker löst sich jedoch besser auf und klumpt weniger. Je dunkler die Karamellmasse wird, desto dunkler wird am Ende auch das Nougat.
Achtung: Zu dunkel sollte das Karamell auch nicht werden, dann entwickeln sich Bitterstoffe und es schmeckt nicht mehr.

Die zerkleinerte Nussmischung zur Karamellmasse geben und das Ganze mit einem Löffelgut verrühren.
Die Masse mit einem Nudelholz zwischen zwei Folien platt wälzen und abkühlen lassen.
Die erkaltete Karamellplatte wieder zerbröseln und dann walzen. Ersatzweise in einem Mörser zerstoßen.
Nach mehreren Walzvorgängen das Milchpulver dazu geben und erneut walzen/im Mörser zerstoßen.
Als letztes die Kuvertüre dazugeben und ebenfalls walzen. Bei der Kuvertüre kann man durchaus variieren und Vollmilchkuvertüre oder auch dunklere Zartbitterkuvertüre verwenden.
Solange walzen oder im Mörser (mit viel Kraft) bearbeiten, bis eine zähflüssige Masse entsteht.

Die Menge ergibt ca. 400g.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pummel22

Das scheint ja noch keiner probiert zu haben da es si so arbeitsintensiv ist.... Ich brauch unbedingt ein Rezept OHNE Zucker/Fruchtzucker und ohne Butter für Alergiker. Auch in Honig, Akaziensirup oder so ähnlich und in der Schokolade ist ja normaler Zucker drin. Ich darf nur Traubenzucker verwenden.... hab schon probiert, aber meine Masse ist unheimlich zäh geworden, kriegt man kaum aufs Brot...... geht es auch mit Kokosfett? lg Pummel

12.03.2010 10:52
Antworten