Schokosahnetorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 18.03.2009 6549 kcal



Zutaten

für
6 Ei(er)
400 g Zucker
2 EL Vanillezucker
4 EL Wasser, lauwarmes
400 g Mehl
6 Becher Sahne
2 Tafeln Schokolade, (Zartbitterschokolade)
5 EL Kakaopulver, (Kaba)
5 Pck. Sahnesteif
Butter und Semmelbrösel für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
6549
Eiweiß
151,14 g
Fett
269,24 g
Kohlenhydr.
871,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Am Tag vor der Fertigstellung die Sahne mit der Schokolade erhitzen und so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann die Schokosahne rühren, bis sie abgekühlt ist und sich keine Haut mehr bilden kann, über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag 3 Eier mit 200 g Zucker, 1 EL Vanillezucker und 2 EL Wasser sehr schaumig schlagen, 200 g Mehl vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Butter gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Springform füllen und bei 170 Grad Unter-/Oberhitze ca. 20 Minuten backen die Stäbchenprobe durchführen. Abkühlen lassen.

Dieser Boden wird für die Torte 2 mal benötigt! Jeden Tortenboden einmal durchschneiden sodass insgesamt vier Böden entstehen.

Die Schokosahne mit Kaba und Sahnesteif steif schlagen.

Den untersten Boden mit einem Tortenring umstellen und mit Sahne bestreichen, den nächsten darauf setzen und ebenso mit Schokosahne bestreichen usw.. Den letzte Boden darauf setzen, den Tortenring entfernen und die Torte rundherum mit Sahne einstreichen. Mit der restlichen Sahne die Torte beliebig verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nadine_Sven

Heute das 1 mal gezaubert. Sehr lecker, habe allerdings 3 tafeln Schokolade genommen (meine Liebsten sind Schokoholiker). Den 1. Boden hab ich nach Rezept gebacken. Der war aber sehr fest und ist auch nicht wirklich hoch geganngen. Zum 2.Boden habe ich noch 1 tl Backpulver genommen. Dieser Boden ging schön auf und konnte sich auch gut teilen . So hab ich nur 3 Schichten, aber die Reichen vollkommen aus.

08.05.2021 14:12
Antworten
Steffie30Hat

Alles super bis auf der Boden, der ist zu hart, habe dafür ein anderes Rezept genommen.

23.10.2020 06:19
Antworten
Siebert21

Das Rezept ist super lecker, nur der Boden geht nicht so schön auf und ist sehr fest. Damit ist es etwas schwieriger ihn zu teilen.

15.01.2017 10:45
Antworten
Ramona1981

Hab das Rezept ausprobiert und es war super lecker. Die Sahne war zwar etwas viel für meine Torte, da ich aber noch einen verunglückten Boden hatte hab ich einfach die restliche Sahne mit einem teil vom Boden in einem Glas geschichtet. Schmeckt auch wunderbar.

25.12.2016 11:06
Antworten
Lialisa

Hallo, das Rezept funktioniert nicht, die Sahne wird nicht mehr richtig steif beim Schlagen und ich musste noch Gelatine dazu machen. Das Verhältnis von Sahne und Schokolade ist vermutlich nicht ganz richtig.

29.04.2016 21:49
Antworten
blueboll

Hallo Habe gerade deine Torte gemacht und bin begeistert. Habe nur einen anderen Boden gemacht weil ich dieses Rezept zuspät gesucht habe! Die Sahne ist bei meinen Rezept leider zuviel geworden aber das macht nichts ich hab ein Schleckermäulchen zuhause. Danke Blueboll

08.11.2013 12:22
Antworten
püppchen1989

hey, ich backe diesen kuchen nun schon zum zweiten mal...super lecker, jetzt habe ich jedoch eine frage, warum kann ich nicht alles zusammen (boden) auf einmal backen und dann 3 mal durchschneiden, als den boden zwei mal zu backen? ich versuche es jetzt einfach mal, ich habe nämlich einen tortenboden trenner...ist so für mich einfacher.

18.08.2012 16:11
Antworten
elfe33

Hallo zusammen! Habe da mal eine Frage: Kann man Sahne mit Schoko erhitzen, abkühlen und danach steif schlagen? Geht das echt??? Danke für Eure Antwort!

02.07.2012 18:50
Antworten
jacky17wuppertal

Hallo elfe33 Ja man kann die sahne mit der schockolade erhitzen allerdings darf sie nicht zu heiß werden und auf gar keinen fall kochen sonst wird sie nicht mehr steif also am besten auf stufe 3 erhitzen und ständig umrühren dann kann nichts passieren =) Lg

16.07.2012 11:13
Antworten
posti22

Habe die Torte schon im letzten Jahr zum Geburtstag gemacht, und mache sie in diesem Jahr wieder. Sehr lecker !!

08.11.2011 13:59
Antworten