Kebapcheta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Bulgarische Cevapcici

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 18.03.2009



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, 75% Schwein 25% Rind
1 Zwiebel(n), ganz fein gehackt
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Pfeffer, schwarzer
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 15 Minuten
Das Fleisch salzen, durchkneten, zudecken und im Kühlschrank 1-2 Stunden stehen lassen. Danach mit Kreuzkümmel, schwarzem Pfeffer, Zwiebel und 5-6 TL Wasser vermischen. Weitere 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Ca. 2 cm dicke und 10 cm lange Würste aus dem Fleischteig formen und bei mittlerer bis starker Hitze von drei Seiten je 4 Minuten grillen. Heiß servieren.

Beilagen nach Belieben: Pommes frites oder Brot und Salat passen gut dazu. Ebenso ein kaltes Bier.

Nicht zu sehr durch braten, da man sonst trockene bröselige Kebapcheta bekommt - und so sollen sie nicht sein! Es ist wichtig, dass das Hackfleisch fett ist, sonst werden die Kebapcheta trocken.

Wenn man sie lieber scharf möchte, kann man natürlich entsprechende Gewürze hinzufügen.

Ergibt ca. 25 Stück.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

loli2023

Nun zur Info. Ich bin Bulgarin und das Originalrezept ist OHNE Zwiebeln. Das Hackfleisch mindestens 70% Schweinefleisch ( es geht auch nur Schweinefleisch) und 30% Rind. Fleisch mit Gewürzen ( pro Kilo 5gr schwarze Pfeffer, 5gr Kreuzkümmel, Salz ist Geschmack Sache) und 100-150 ml Wasser mischen. So gemischt soll das Fleisch eine Nacht im Kühlschrank verbringen, dann noch mal mischen und erst dann sind die Kebapcheta lecker. Viele Grüße und guten Appetit

21.03.2019 22:07
Antworten
dsara

nur unübersetzte ... mein Mann ist Bulgare und dieses Rezept habe ich notiert, weil er es gefunden hat und damit zufrieden war

28.04.2013 21:07
Antworten
xKingtom

Obwohl alle erst ziemlich Skeptisch waren über einen Versuch hat es am Ende zu gut geschmeckt... Jetzt sind alle weg :/ Ich danke dir nochmals für das Rezept, hast du weitere Bulgarische Rezepte? lg Tom

28.04.2013 20:50
Antworten
dsara

Freut mich :-)

28.04.2013 20:40
Antworten
xKingtom

Haben Super geschmeckt, Bilder habe ich hochgeladen, habe sie aber gegrillt TOP! Hoffe Bilder werden schnell freigeschalten

28.04.2013 15:33
Antworten
xKingtom

Da ich die Bulgarische Küche mag habe ich mir mal das Rezept ausgesucht. Ich habe ca. 400gr Hackfleisch (1/1) genommen, eine Zwiebel fein gewürfelt und das ganze mit Paprika Edelsüß,Kümmel gemahlen gewürzt und dannach gesalzen und gepfeffert. Als erstes habe ich die Zwiebel in Schüssel gegeben und mit 1EL Oliven Öl vermengt dazu kamen 1,5TL Paprika und 0,5TL Kümmel. Dann habe ich das Fleisch mit vermengt etwas von der bulgarischen Gewürzmischung Tschubritza,Salz&Pfeffer drauf gestreut/frisch gemahlen und vermengt. Am Ende habe ich noch etwas Olivenöl auf die Fleischmasse gegeben und nochmal mit Tschubritza bestreut. Nun warte ich bis es gut durch zieht und sage euch dann wie es war ;)

27.04.2013 15:09
Antworten
sunnysunaina

Klasse, genau das Rezept, was ich gesucht habe. Endlich wieder der Geschmack von Urlaub am Schwarzen Meer!

12.06.2011 14:29
Antworten