Gemüse
Europa
Vegetarisch
Suppe
gebunden
kalorienarm
fettarm
Deutschland
Eintopf
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Sächsische Kartoffelsuppe

ww - geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.03.2009



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), mehlig kochend
150 g Zwiebel(n)
100 g Möhre(n)
50 g Sellerie
½ TL Kümmel
1 Lorbeerblatt
8 TL Gemüsebrühe (Instant)
2 Liter Wasser

Für die Garnitur:

50 g Zwiebel(n)
50 g Möhre(n)
50 g Porree
Liebstöckel
Petersilie
Majoran
Selleriegrün
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren und Sellerie waschen, putzen und grob zerkleinern. In 2 Liter Gemüsebrühe mit Kümmel und Lorbeerblatt gar kochen. Lorbeerblatt rausnehmen und den Rest pürieren.

Garnitur:
Zwiebeln, Möhren und Porree waschen, putzen, in kleine Würfel schneiden und in die pürierte Suppe geben. Gemüse kurz mit garen, bis es bissfest ist. Mit Liebstöckel, Majoran und Selleriegrün, Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

frosch-leipzig

leckere Gemüsesuppe mit der "neuen Note", aber mit sächsischer Kartoffelsuppe hat das nix zu tun, da fehlt Schickenspeck und die Würstchen in der Suppe, zu viel Wasser so wirds nicht so typisch sächsisch dickflüssig. Wir nehmen fast gleiche Anteile an Möhre und Kartoffeln und eine Instantbrühe kannten Sächsische Omi´s sicher nicht.... aber wenns mal schnell was zu essen geben soll... LG I

02.12.2012 13:21
Antworten
Kornflip

Danke, liebe Resi und ich freue mich, dass Dir das Rezept gefällt. Einen herzlichen Gruß von mir

11.09.2009 10:39
Antworten
Resi*

Hallo Kornflip, danke fürs Rezept bin ja ein Suppenfan. Habe nur 1,5l Brühe genommen sonst war alles gleich. LG Resi

10.09.2009 13:41
Antworten
Kornflip

Ich möchte Euch noch mitteilen, dass dies ein Sattmacher-Rezept ist. Man braucht nur die Kartoffeln anrechnen. Entweder abwiegen oder gleich 4 Punkte satt. Guten Hunger :-)

26.03.2009 10:02
Antworten