Camping
einfach
Fisch
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Sommer
Studentenküche
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thunfisch - Paprika - Sahne Nudelpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 75 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.03.2009 776 kcal



Zutaten

für
300 g Nudeln, (Spiralen)
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
400 ml Sahne
2 Dose/n Thunfisch in Öl
3 Paprikaschote(n), bunt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Öl
n. B. Chilipulver

Nährwerte pro Portion

kcal
776
Eiweiß
29,46 g
Fett
45,50 g
Kohlenhydr.
62,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.

Paprikaschoten, Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Die Paprikastücke in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach in eine Schüssel geben. Jetzt die Zwiebeln und den Knoblauch in der selben Pfanne anbraten. Den Thunfisch mit dem Öl dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Ganze ordentlich einköcheln lassen. Danach die Paprikastücke wieder dazu geben. Die Sahne angießen und etwas einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Wer es gerne scharf mag, kann noch etwas Habaneropulver oder anderes Chilipulver dazu geben.

Vor dem Servieren die abgetropften Nudeln unterrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susiebond

Schnell gemacht, habe mit einer halben Dose Mais ergänzt, wie bereits von Sabl vorgeschlagen. Mein Tipp, wer es fettärmer aber nicht künstlich haben will: Hälfte der Sahne durch Wasser ersetzen und mit etwas Mehl (separat mit etwas Wasser im Glas anrühren, um Klümpchen zu vermeiden) beim Köcheln binden.

23.02.2019 20:27
Antworten
susiebond

Ach ja, ganz vergessen: Echt lecker wars :D

23.02.2019 20:31
Antworten
ajomio

Sehr lecker! Genau nach Rezept gekocht. Perfekt!

21.02.2019 18:19
Antworten
SessM

Hallo s-haag, sehr lecker deine Nudelpfanne, von mir dafür verdient die volle Punktzahl und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

16.02.2019 10:20
Antworten
s-haag

Tolles Foto! Danke für deine super Bewertung.

18.02.2019 10:05
Antworten
moni76

Hallo S-haag ! Deine Nudelpfanne hat uns sehr gut geschmeckt und wirds jetzt auch öfter geben. hab sie aber ww tauglicher gemacht mit 200 ml creme zum kochen und 200 ml Milch mit 2 Tl Stärke. Der Thunfisch war bei mir natürlich im eigenem Saft. Danke für das tolle Rezept ! lg moni

19.04.2009 10:44
Antworten
juax

Hallo ! Danke für das Rezept..... sehr lecker ! Habe allerdings dieses Gericht noch mit einigen Spritzern Worcestersauce gewürzt und ich nahm 500 ml (statt 400 ml) Cremefine zum Kochen. LG juax

10.04.2009 13:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hab die Nudelpfanne heute gekocht, schmeckt supergut und wir sicher öfters gemacht. Ich hab auch Chilipulver genommen. lg

26.03.2009 20:55
Antworten
augsburgerin55

Einfach genial, super lecker. Habaneropulver kenne ich nicht. Für die Würze hab ich Chilipulver und etwas Arabiatapulver genommen. Dieses Gericht steht nun öfters auf meinem Speiseplan.

19.03.2009 21:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schnell, billig und sooo lecker!!! Ein Rezept das bei mir jetzt öfters zum Einsatz kommt!!! Einfach Perfekt ;)

19.03.2009 17:42
Antworten