Braten
einfach
Fleisch
Hauptspeise
Käse
Lactose
Low Carb
Party
Pilze
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Partyschnitzel

Schweinefilet überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.03.2009 541 kcal



Zutaten

für
800 g Schweinefilet(s)
250 g Champignons
1 Bund Schnittlauch
150 g Bergkäse, geriebener
100 g Röstzwiebeln (Fertigprodukt)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
541
Eiweiß
62,21 g
Fett
25,79 g
Kohlenhydr.
13,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Beides mit Bergkäse und Röstzwiebeln mischen.

Backofen auf 225°C vorheizen.

Das Schweinefilet in 8 Scheiben schneiden und etwas flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder in eine große Auflaufform setzen. Die Käsemischung auf den Schnitzeln verteilen und mit Paprikapulver bestreuen.

Im heißen Backofen bei 225°C ca. 15-20 Minuten braten. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mamo68

Hallo, also habe das Rezept ausprobiert und alle fanden es super. Geschmacklich habe ich die Champions angebraten mit etwas Bacon, abkühlen lassen und den Käse ( Gouda, den mögen meine Kids an liebsten) untergemischt. Noch ne leichte Sosse drüber und dann die Mischung drauf. Lecker!!!! Bild lad ich auch gleich hoch. Danke für die Anregung Ach so, hatte auch Schweineschnitzel. LG

10.08.2018 16:32
Antworten
ScheinundSeim

Ich habe dieses Rezept schon echt oft zu Partys gemacht . Dieses Jahr werde ich sie mal wieder zu Weihnachten machen da man es echt super vorbereiten kann . Abends einfach in den Ofen und gut . Lecker selbst gemachten Krautsalat . Einfach nur Spitzkohl klein schneiden Salatmayonnaise Pfeffer Salz . dazu oder vielleicht doch Spätzle. Einfach Lecker .

20.12.2016 20:57
Antworten
Tombstone5

Hallo, wir hatten heute auch die leckeren Partyschnitzel. Ich habe Minutenschnitzel genommen und die Pilze vorher etwas angebraten. Tolles Rezept das wenig Arbeit macht und toll schmeckt. LG Tombstone

03.01.2016 13:18
Antworten
urmel12687

Hallo, habe das Rezept für 20 Personen gemacht. Alle waren begeistert. Die Toppingmasse ist allerdings sehr großzügig bemessen. Habe einen Teil eingefroren, da kann ich das leckere Gericht nochmal machen. Hatte es für soviele Pers. mit Schweineschnitzel gemacht und knapp 1Std. im Ofen. LG urmel

08.11.2015 11:52
Antworten
CherAndi

Hallo Wuschel, heute habe ich dein Rezept gemacht und muss sagen, es war lecker. Dazu gab es Salat, Spätzle und etwas Bratensaft, damit es nicht ganz so trocken war. Danke für das Rezept! Liebe Grüße! Andi

08.09.2015 18:55
Antworten
chefkuch

hallo wuschel! letzter kommi vor vier jahren... :) ich habe dein rezept schon zweimal gekocht diese woche (zum mittagessen mit pürree und erbsen-paprika-mais-gemüse), einfach super lecker und unkompliziert. wir hatten es mit putenschnitzel, genua nach angabe, es gibt absolut nichts zu ändern! vielen dank für das tolle rezept!

24.05.2013 13:34
Antworten
Boldie04

Wir haben das Rezept gestern zum Mittag gekocht. Es war Klasse. Einfach, schnell und lecker. Vielen Dank Boldie

21.09.2009 18:35
Antworten
1tastatur

Hallo, Habe das Rezept heute gemaht und es hat uns sehr, sehr gut geschmeckt. Ich werde es beim nächsten Mal mit mittelaltem Gouda machen. Ich glaube dann schmeckt es Kindern besser, weil der nicht diese "unvergleiche"Duftnote hat. Viele Grüße

28.06.2009 21:23
Antworten
flyinggirl

Hallo Wuschel, habe Deine Partyschnitzel vor ein paar Tagen gemacht, mit der einzigen Ausnahme, dass ich Putenschnitzel verwendet habe. Aber der Clou an der Sache ist das leckere Topping, schön knusprig durch die Zwiebeln und noch dazu der kräftige Käse, super toll! Dazu gab's einfach nur einen grünen Salat mit einem cremigen Dressing, so war alles schön saftig. Danke für das tolle Rezept :-) LG Vanessa

14.05.2009 08:58
Antworten
Katrin71

Hallo Wuschel27, ich gebe mir/dir die Ehre dein tolles Rezept als erste zu kommentieren. Also habe die Partyschnitzel am Ostermontag gemacht und sie waren sehr lecker und einfach zu zubereiten. Bei mir ist es immer wichtig, das an solchen Tagen die Gerichte gut vorzubereiten sindund dann einfach nur noch in den Ofen müssen. Hat alles wunderbar geklappt. Für Leute die gerne was mit Sosse essen, sollte man überlegen, ob man einfach irgendeine dunkle Soße dazureicht. Als von mitr gibt es 4 Sterne und ich werde es garantiert noch des öfteren machen.

17.04.2009 20:56
Antworten