Hackfleischklößchen mit Zitrone


Rezept speichern  Speichern

Polpettine di Carne al Limone

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.03.2009



Zutaten

für
500 g Hackfleisch vom Rind
40 g Parmesan, gerieben
1 Ei(er)
100 g Semmelbrösel
1 kl. Glas Milch
1 Bund Petersilie, glatte
1 Zitrone(n), unbehandelt
Öl
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer Schüssel die Semmelbrösel mit der Milch einweichen. Die Petersilie sehr fein hacken, die Schale der Zitrone abreiben und beides mit in die Schüssel geben. Das Hackfleisch, den Parmesan und das Ei dazu geben, salzen und alles sehr gut vermengen und darauf achten, dass sich die Semmelbrösel gut verteilen.

Kleine Bällchen von etwa 3-4 cm Durchmesser formen und etwas flachdrücken. Öl in der Pfanne erhitzen und die Polpettine von jeder Seite einige Minuten braten, bis sie gebräunt, aber noch zart sind.

Die Zitrone auspressen und den Saft zum Schluss über die heißen Polpettine geben.

Dazu schmeckt sehr gut Blattspinat oder Mangold auf italienische Art.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hornet1982

noch was vergessen.Ich habe schon etwas Zitronensaft mit in die Hackfleischmischung gegeben.

21.07.2016 07:21
Antworten
Hornet1982

ich habe dieses Rezept heute ausprobiert und finde es sehr lecker.Allerdings werde ich nächstes Mal die Semmelbrösel nicht einweichen da diese bei mir klumpig geworden sind aus welchem Grund auch immer.

21.07.2016 07:18
Antworten
kochchristine

Köstlich! Kann gar nicht verstehen, dass dieses Rezept nicht mehr gute Bewertungen hat! Bei uns gab es gnocchi und ratatouille dazu. Mach ich garantiert öfter, weil es eine geniale Variante zu den von uns heissgeliebten bayerischen fleischpflanzerln sind. Gruß Christine aus München

05.11.2013 20:15
Antworten
Tamsari

Diese Hackfleischbällchen gab es gestern bei mir. Ich bin ein Zitronenfan, das mal vorneweg. Und ich bin total begeistert. Ohne Pfeffer, ohne Senf - ein runder, sehr frischer Geschmack! Herzlichen Dank für das leckere Rezept, das auch einfach zu machen ist. Tami

22.08.2013 10:59
Antworten