Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2009
gespeichert: 239 (1)*
gedruckt: 1.394 (9)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.02.2007
2.576 Beiträge (ø0,59/Tag)

Zutaten

1 Pck. Blätterteig
300 g Hackfleisch, gemischt
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
  Oliven, grüne und schwarze, nach Geschmack
100 g Tomate(n), getrocknete in Öl
200 g Feta-Käse
3 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Oregano, möglichst frisch
  Thymian, möglichst frisch
1 EL Öl, neutrales
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch mit gehackten Zwiebeln und Knoblauch in Öl krümelig braten, dann vom Herd nehmen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein würfeln, die Oliven in Scheiben schneiden, beides mit dem Tomatenmark mischen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Den aufgetauten Blätterteig auf ein Backblech geben und die Tomatenmarkmischung darauf verstreichen, Das Hackfleisch darauf verteilen und alles mit dem in Würfel geschnittenen Feta-Käse bestreuen. Die frischen Kräuter hacken und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 160°C ca. 25 Minuten backen.

Dazu passt ein gemischter Salat.

Wer keine Oliven mag, kann frische Champignons oder Paprikaschoten würfeln und unter das Hackfleisch mischen.

Für Partys geeignet, da man alle Zutaten schon vorbereiten kann und mit Folie abgedeckt kühl stellen. Wenn die Gäste da sind, kann man den Blätterteig einfach schnell belegen und ab in den Ofen damit.