Buchteln mit Pflaumenmus


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.03.2009 3573 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
375 ml Milch
150 g Pflaumenmus
100 g Butter, oder Margarine
70 g Zucker
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Trockenhefe
Fett, für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3573
Eiweiß
73,57 g
Fett
131,51 g
Kohlenhydr.
517,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
50 g Butter zerlassen. Mehl, Hefe, 250 ml lauwarme Milch, 50 g Zucker, Salz, Ei und flüssige Butter verkneten. 30 Min. gehen lassen. Nochmals kneten und in 16 Portionen teilen. Jede Portion zu einem Kloß formen, eine Mulde hinein drücken und mit Pflaumenmus füllen. Teig darüber schließen.

Backofen auf 50° vorheizen. Eine flache, feuerfeste Form gut fetten. Die Klöße dicht nebeneinander hineinsetzen. Zugedeckt im warmen Ofen ca. 15 Min. ruhen lassen. Form wieder herausnehmen und die Temperatur auf 200° erhöhen.

Restliche Milch mit übriger Butter und 20 g Zucker in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich Zucker und Butter aufgelöst haben. Die Buchteln mit dem Milchgemisch übergießen. Die Buchteln dann für 30 Min. backen.

Dazu passt sehr gut Vanillesoße.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blume13

Hallo, ich finde das Rezept auch super. Der Teig hat sich sehr gut verarbeiten lassen und die Buchtel waren sehr lecker. Danke & Liebe Grüße blume13

07.01.2021 18:29
Antworten
Jozo3110

Hallo Habe sehr lange nach nem Buchtel Rezept gesucht, bei dem die Buchteln so wie in meiner Kindheit von meiner ungarischen Oma sind. Tada! Ich hab's gefunden :-) Vielen dank fur das Rezept Ich benutze auch frische Hefe und ich fülle die eine Hälfte ( 8 Stück ) mit Zwetschgen Marmelade und die andere Hälfte emit Marillen Marmelade

26.12.2020 16:22
Antworten
Anni_P

habe gerade die Buchteln aus dem Ofen geholt. Vielen Dank für das tolle Rezept. habe allerdings eine ganze Würfel frische Hefe verwendet. super fluffig geworden

17.04.2020 17:59
Antworten
Verenastella

Mega lecker und einfaches Rezept 😍 wird mit Sicherheit öfters gemacht

10.10.2019 20:37
Antworten
Anaid55

Hallo taliafee, die Buchteln sind sehr lecker. Liebe Grüße Diana

04.10.2019 18:00
Antworten
mima53

Hallo taliafee, auch ich habe dein Buchtelrezept ausprobiert und auch uns schmecken diese Buchteln sehr gut, ich habe auch frische Hefe genommen und noch etwas Zitronenschale in den Teig gemischt mit Pflaumenmus schmecken die Buchteln köstlich! liebe Grüße Mima

13.03.2011 22:27
Antworten
genovefa56

Hallo, obwohl ich selbst ein Buchtelrezept hab hab ich auch diesen Germteig probiert. Ganz lecker, allerdings backe ich alles mit Frischgerm/Hefe. LG Grete

19.08.2010 10:25
Antworten
taliafee

Hallo, Grete, mich freut es ganz besonders von DIR zu hören, daß dir die Buchteln geschmeckt haben. Mittlerweile habe ich dank CK einiges im Umgang mit Hefe gelernt und benutze jetzt auch viel lieber Frischhefe... ;-) LG

19.08.2010 14:55
Antworten
angelika1m

Hallo, ich habe die Hälfte des Rezeptes mit 12 g frischer Hefe zubereitet. Die Buchteln schmecken sehr, sehr lecker ! Wir hatten noch gedünstetes Trockenobst und Vanillesauce dazu. Die Backzeit war etwas kürzer ! Mit der "Kugeltechnik" zum Füllen kam ich nicht zurecht, so dass ich kurzerhand "runde Fladen" mittig mit dem Mus gefüllt habe und den überstehenden Teig darüber gezogen und zusammengedrückt habe. LG, Angelika

06.08.2010 17:23
Antworten
taliafee

Hallo, Angelika, freut mich, dass die Buchteln euch geschmeckt haben. Deine Art zu Füllen ist doch auch super! LG

08.08.2010 23:17
Antworten