Spinatrolle mit Feta - Füllung


Rezept speichern  Speichern

toll fürs Büffet

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (111 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 17.03.2009 628 kcal



Zutaten

für
450 g Rahmspinat, (1 TK-Pack)
2 Ei(er)
200 g Käse, geriebener
200 g Frischkäse, mit Kräutern
200 g Feta-Käse
1 Zwiebel(n), fein gehackte
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackter
½ Tube/n Tomatenmark
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
628
Eiweiß
31,43 g
Fett
52,73 g
Kohlenhydr.
6,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Den Spinat mit den 2 Eiern verquirlen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, den geriebenen Käse auf den Spinat streuen.
Bei 180° Umluft 20 min backen (oder 200° Ober- und Unterhitze).
Vollständig auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die fein gehackte Zwiebel mit dem gehackten Knoblauch in einem Topf andünsten. Das Tomatenmark und den Feta zugeben - vom Herd nehmen. Mit einem Kartoffelstampfer alles gut durchstampfen - mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ist die Spinat-Käse-Platte gut ausgekühlt, mit dem Kräuterfrischkäse bestreichen. Dann den Tomaten-Feta-Mix vorsichtig auf den Frischkäse streichen - das Tomatengemisch ist recht zäh und vermischt sich etwas mit dem Frischkäse - macht aber nichts.

Nun alles längs aufrollen (geht dank des Backpapiers sehr gut - einfach etwas am Rand lösen und dann mit Hilfe des Papiers vorsichtig rollen).
Ist die Rolle fertig, gut in Alufolie einwickeln und für ein paar Stunden in den Kühlschrank legen.

Die fertige Rolle in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

Die fertigen Scheiben halten sehr gut und eignen sich sogar als Fingerfood. Bei meinen Gästen ist die Spinatrolle sehr beliebt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mina-Nefertari

Hi, das klingt sehr lecker. Kann man diese Rolle eventuell auch einfrieren?

20.03.2019 22:06
Antworten
klh10442

Kam gut bei meiner Damenrunde an. Ich finde, dass es etwas salzig geworden ist, was einfach durch die relativ salzigen Bestandteile (Feta, Frischkäse, Käse...) zustande kommt. Beim nächsten Mal werde ich statt Frischkäse Schmand oder Sauerrahm versuchen damit es etwas weniger salzig wird. Aber wird es auf alle Fälle wieder geben :-)

30.12.2018 20:52
Antworten
Josettejoki

Hmmm, hab das Rezept dieses Jahr entdeckt, bestimmt aber schon 7-8 mal gemacht. und ist immer gut gelungen und gut angekommen. Hällt sehr gut zusammen. Gib alle Sterne die möglich sind 😍😍😍

10.11.2018 15:21
Antworten
strawberry_Heda

Hört sich gut an. Würde ich gerne als Vorspeise reichen. Wie viele dünne Scheiben würden ca. 1 Rolle ergeben?

06.09.2018 20:31
Antworten
Chocolate-Chip

Hallo, ich glaube bei mir werden es immer so um die 15 Scheiben, die sind dann allerdings daumendick. Zu dünn würde ich die Scheiben nicht machen, ich kann mir vorstellen, dass sie dann doch auseinander fallen, probiert habe ich es allerdings noch nicht. Wenn ich so 15 Gäste habe mache ich immer zwei Rollen, weil sie meist recht fix weg geht. LG

09.09.2018 14:30
Antworten
eflip

Ausprobiert und alle waren total begeistert, kam super an und ist mal was anderes. Wird vielleicht unser neuer Party-Kracher. Besten Dank für die tolle Idee!!

08.12.2010 13:57
Antworten
kleener_drache

Hallöle!!! Wir fanden das Essen sehr sehr lecker. LG Anika

19.11.2010 16:11
Antworten
FrancescaMichelle

Hallo, ich habe die Spinatrolle für das Buffet meiner Geburtstagsparty gemacht und es kam unglaublich gut an! Das Buffet war nicht klein und es gab viele wirklich leckere Sachen, aber die Spinatrolle war der absolute Sieger meiner Gäste. Ich wurde wirklich oft nach dem Rezept gefragt und werde diese Rolle ab jetzt öfter machen. Ich persönlich fand sie auch absolut fantastisch! lg Michelle

27.04.2010 16:14
Antworten
marhac

Hallo, ich habe gestern dieses Rezept gemacht und bin begeistert. Einfach köstlich. LG Marhac

25.03.2010 10:01
Antworten
Slly

Hmmm, das klingt ja lecker, kannte bisher nur die Spinat-Lachs-Rolle (auch sehr gut). Das Rezept ist gespeichert und wird sicher bald getestet. Danke

24.09.2009 13:22
Antworten