Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2009
gespeichert: 321 (0)*
gedruckt: 1.119 (10)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.12.2008
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

2 große Kartoffel(n), fest kochend
Chilischote(n), grün, fein gehackt
1 EL Koriandergrün, gehackt
1 Tasse Kichererbsen, gemahlen
1/4 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
1/4 TL Kurkuma
  Salz
  Cayennepfeffer
  Öl, zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln kochen und dann mit der Hand zerbröseln, sie sollten allerdings noch kleinere Stückchen enthalten, also nicht so fein, wie man sie für Kartoffelbrei machen würde.

Dann das Salz, Cayennepfeffer, grüne Chilis, Koriander und Garam Masala zu den Kartoffeln hinzufügen und gut mischen.

Das Kichererbsenmehl mit Salz, Cayennepfeffer und Kurkuma mischen und soviel Wasser hinzufügen, dass ein recht zäher dickflüssiger Teig entsteht.

Aus der Kartoffelmasse kleine Bällchen formen und diese dann in den Teig tauchen und im heißen Öl frittieren, bis sie goldfarben sind.

Heiß mit Chutneys servieren.