Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
warm
Schnell
einfach
Meeresfrüchte
Festlich
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Fettuccine mit Jakobsmuscheln

schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 14.03.2009



Zutaten

für
400 g Nudeln (Fettuccine)
1 kleine Schalotte(n), klein würfelig geschnitten
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 Limette(n), der Saft davon
12 Jakobsmuschel(n) (nur das weiße Muskelfleisch ohne Corail)
100 g Butter
200 ml Fischfond
100 ml Weißwein, guter
100 ml Sahne
Salz und Pfeffer
5 Zweig/e Thymian, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die halbe Buttermenge in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin anschwitzen, mit Weißwein ablöschen. Fischfond und Sahne zugießen und einreduzieren, dann mit einem Pürierstab durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Inzwischen die Fettuccine nach Packungsanweisung al dente kochen.

Die restliche Butter in einer Pfanne zergehen lassen. Die Muscheln und einen Thymianzweig hinein geben, leicht würzen und auf jeder Saite ca. 40 Sek. anbraten.

Die Nudeln abgießen, in der Sauce durchschwenken und auf den Tellern anrichten. Die Jakobsmuscheln darüber geben. Pfeffer darüber mahlen und mit je einem Thymianzweig dekoriert servieren.

Tipp: Mit Hummersauce (falls welche gerade zur Hand ist, muss aber nicht sein) verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Dieses feine Gericht gab es bei uns an Ostern, mit selbstgemachten Tagliatelle. Ich habe für 2 Personen gekocht, die Sauce aber für 4 Personen, da wir gerne viel Sauce mögen. Danke für das schöne Rezept. LG DolceVita

21.04.2020 18:46
Antworten
atheneolymp

Sehr sehr lecker! Nur die Soße könnte mehr sein. ;-) Deswegen Notiz an mich: mehr von der Soße herstellen!

20.06.2018 13:14
Antworten
Puppppe

Ich habe dieses Rezept schon vor einiger Zeit ausprobiert. Habe die Nudeln selbstgemacht und noch "Zucchinistreifen-Nudeln" daruntergegeben. Jetzt wollte mein Mann genau diese Nudeln noch einmal haben, weil die ja sooo unwahrscheinlich gut waren :) Gesucht und zum Glück wieder gefunden! Traumhaft das Rezept und verdient 5 Sterne!

16.12.2015 12:50
Antworten
Ullmanb

Ein sehr schönes und schnelles Rezept. Ich habe das Rezept noch mit Trüffel und Etwas Trüffelöl zum Schluss verfeinert. Einfach nur lecker!

27.09.2014 11:34
Antworten
Nyleve321

Habe dieses Rezept vor ca einer Woche genauso nachgekocht... Wirklich sehr sehr lecker!!!

01.09.2013 12:06
Antworten
Saarnixe

einfach nur genial, passt auch unbedingt zu anderen Frutti di Mare, MERCI

02.05.2013 22:09
Antworten
tani79

Ich habe das Rezept gestern gekocht. Da es ein Weihnachtsessen war, habe ich anstatt Wein nur Prosecco und Sahne genommen . Ich kann es wirklich nur empfehlen, super einfach und absolut lecker! Danke!

23.12.2012 14:12
Antworten
Adelmute

Ich habe gerade dein leckeres Rezept ausprobiert! Habe dabei zu der Schalotte und dem Knoblauch noch eine Möhre und ein bisschen Sellerie geschnitten und mit angebraten! Ich kann das Rezept nur empfehlen! Es schmeckt wirklich gut!

19.12.2011 15:03
Antworten