Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
warm
Geflügel
Festlich
Dünsten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen - Gemüse - Terrine

im Dampfgarer zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 14.03.2009



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrust
2 Ei(er)
150 g Crème fraîche
3 EL Zitronensaft
5 EL Parmesan, frisch geriebener
Pfeffer
Salz
125 g Bohnen, grüne (frisch oder TK)
2 Möhre(n)
150 g Brokkoli
6 kleine Artischockenherzen (Glas)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Gemüse putzen und waschen. Die Möhren der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Röschen vom Brokkoli abtrennen. Möhren, Brokkoli und grüne Bohnen im Siebeinsatz ca. 20 Minuten bei 100°C im Dampfgarer garen. Das fertig gegarte Gemüse mit kaltem Wasser abschrecken.

Unterdessen den Parmesan fein reiben. Die Hähnchenbrust mit dem Schnellmixstab pürieren. Eier, Parmesankäse und Zitronensaft unter die pürierte Hähnchenbrust arbeiten und alles kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Masse erneut pürieren und bis zur weiteren Verwendung kalt stellen, damit sie anzieht.
Tipp: Schlägt man das Eiweiß vor dem Unterheben auf, wird die Masse fluffiger.

Eine Kastenform (ca. 20 cm - 25 cm) oder eine entsprechend große Terrine mit Alufolie auslegen. Die Hähnchenmasse und das Gemüse abwechselnd in die Form schichten. Mit der Hähnchenmasse beginnen und enden. Etwas Gemüse für die Dekoration zurückbehalten.

Die Form gut mit Alufolie abdecken und im Dampfgarer bei 100°C ca. 35 Minuten garen. Bitte die Einstellung der Dampfgarzeiten im eigenen Handbuch überprüfen, da sie unterschiedlich sind! Nach dem Garen auf eine Platte stürzen und mit dem restlichen Gemüse ausdekorieren.

Die Zubereitung kann auch alternativ im Backofen im Wasserbad mit entsprechender Garzeit erfolgen.

Tipp: Für die Zubereitung der Hähnchenfarce eignet sich der Thermomix hervorragend.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zabergäu

Die Terrine habe ich gestern für ein Mitbringbüffet zubereitet. Sie hat uns allen sehr gut geschmeckt! LG Christine

08.05.2012 12:43
Antworten