Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2009
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 80 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.09.2003
13.188 Beiträge (ø2,31/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Schweinefleisch (vom Schinken), mageres
40 g Pökelsalz
5 g Pfeffer, weiß, gemahlen
100 g Pistazien
Ei(er), gekocht
1 Prise(n) Piment
50 g Schweineschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das magere Schinkenfleisch in großzügige Würfel schneiden. Salz und Pfeffer mischen, damit die Fleischstücke kräftig einreiben. Anschließend in eine passende Schüssel geben und im Kühlschrank 24 Stunden marinieren.

Danach das Fleisch herausnehmen und gut trocken tupfen. Dann durch die kleine Scheibe wolfen. Die hart gekochten Eier in kleine Würfel schneiden, die Pistazien ebenfalls. Alles zugeben und ausgiebig vermengen. Noch einmal abschmecken und evtl. nachwürzen - dann aber nur mit Kochsalz. Nun die Masse in gefettete Sturzgläser bis 1 cm unter den Rand füllen.

Im Einkochkessel ab 98°C etwa 60 - 90 Min. einkochen.

Tipp: Die Schinkenpastete eignet sich gut als Brotaufstrich, wir essen sie auch gerne zu Bratkartoffeln.