Tomaten - Zucchinikuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 13.03.2009 215 kcal



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

250 g Mehl (Dinkelvollkorn, Weizenvollkorn oder Type 1050)
70 g Butter oder Butterschmalz, flüssig, warm
150 ml Wasser, warmes (je nach Mehlsorte mehr oder weniger)
10 g Hefe, frische
½ TL Salz

Für den Belag:

500 g Tomate(n)
400 g Zucchini
2 m.-große Ei(er)
1 EL Majoran oder Oregano
100 g Crème fraîche
100 g Käse (z.B. Emmentaler), geriebener
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Aus den ersten 5 Zutaten einen glatten Hefeteig herstellen und diesen zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Ein Herdblech mit Backpapier belegen, den Teig ausrollen, aufs Blech legen und dabei einen Rand formen. Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Die Tomaten und Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und schuppenförmig auf den Teigboden legen. Etwas salzen, pfeffern und mit dem Käse bestreuen. Die Eier mit Crème fraiche und Majoran verquirlen und auf dem Gemüse verteilen.

Den Kuchen auf der unteren Schiene ca. 40 Min. backen und noch warm servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ully56

Mmhh, uns schmeckte der Tomaten-Zucchinikuchen mit frischen Kräutern sehr gut und dafür gibt's verdiente 4****. Ich habe nur das Vollkornmehl durch normales 405er ersetzt und so passte auch die Wassermenge perfekt. Nur war die Teigmenge etwas wenig, um sie auf einem normal großen Backblech ausrollen zu können, deshalb musste ich ein kleineres verwenden...hat aber alles total lecker geschmeckt. Die Eiermasse sollte krääääääftig gewürzt sein und auch etwas mehr Käse schmeckte super! Übrigens Ist der Gemüsekuchen natürlich auch kalt noch sehr pikant !!!!!! Servus aus München Ully

23.08.2014 19:26
Antworten