Europa
Vegetarisch
Brotspeise
Frühstück
Braten
Dessert
Resteverwertung
Portugal

Rezept speichern  Speichern

Rabanadas

Gebratenes, süßes Baguette auf portugiesischer Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.03.2009



Zutaten

für
6 Ei(er)
400 ml Milch
10 EL Portwein
3 EL Honig
3 TL Zimt
1 Baguette(s)
Öl, zum Braten
Puderzucker, zum Bestäuben
Zimt, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Baguette in 1,5 cm breite Scheiben schneiden. Eier mit einer Gabel in einer Schüssel aufschlagen. Milch, Portwein, Honig und Zimt in eine andere Schüssel geben und mit einem Löffel verrühren, bis der Honig sich aufgelöst hat.
Dann die Baguettescheiben in die Schüssel mit Milch geben und danach in die mit den aufgeschlagenen Eier (wie beim Panieren). Eine Pfanne mit ausreichend Öl erhitzen, die Brotscheiben hinein legen und von beiden Seiten hellbraun braten. Danach mit Zimt und Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jaaackychem

Kann ich den Portwein auch raus lassen ?

17.04.2017 18:16
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Gehen ruckzuck und waren ratzfatz weggeputzt. Wird sicher noch öfter wiederholt, aber mit zwei Baguettes. Besten Dank für die tolle Idee!

19.12.2014 12:53
Antworten
simoneCook

Hallo Fernandino, ganz geiles Rezept! Mein Freund hat mir das mal zubereitet... muito bom!

06.12.2012 15:39
Antworten
Natural89

Sehr lecker... Erinnert mich an Weihnachten, weil meine Mami die dann immer macht ! Kann man nur empfehlen !!

30.03.2012 00:52
Antworten
tinachen87

am besten nimmst du dafür ein Baguette von "gestern". Das Brot ist selbst dann etwas fester und kann die Flüssigkeit anders aufsauben.

29.09.2013 23:51
Antworten
eineganzliebe

Ich kann es gar nicht machen! :-( Bei mir zerfallen die Brotscheiben immer, weil sie so nass sind.

11.08.2011 19:11
Antworten
Fernandino

ja das kann man im grunde verändern wie man will!!

25.04.2009 19:34
Antworten
Dennana

Man kann es auch mit Rotwein machen, so kenn ich es von meiner "madrinha"!!! Und wenn man nicht gerne Zimt mag, geht es auch gut ohne!

23.04.2009 14:04
Antworten
Fernandino

Mit dem Satz "Dann die Baguettescheiben in die Schüssel mit Milch geben" ,mein ich die Schüssel mit der Milch, Portwein, Honig und Zimt. Danke, fürs lesen!!

14.03.2009 15:00
Antworten