Tortellini - Brokkoli - Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.64
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 29.06.2003



Zutaten

für
3 Port. Tortellini, frisch oder getrocknet
1 Brokkoli
200 g Schinken, gekocht
750 ml Milch
40 g Butter
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer
2 EL Parmesan, geriebener
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Tortellini bei Bedarf nach Anleitung garen. Den Brokkoli in kleine Röschen und den Strunk in Würfel teilen, in kochendem Wasser etwa 3 Minuten blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Den Schinken in kleine Würfel schneiden.
Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen, nach und nach die Milch einrühren, aufkochen und einige Minuten köcheln lassen. Den Parmesan unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat herzhaft abschmecken.
Eine Lage Tortellini in eine gefettete Auflaufform schichten, Brokkoli und Schinken dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die restlichen Tortellini drauf und die Bechamelsauce darüber verteilen.
Bei 200 Grad etwa 30 Minuten im Ofen überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Melbert90

Super lecker! Bei mir darf es immer ein bisschen mehr Käse sein, deswegen habe ich den Auflauf zum Schluss mit noch etwas Parmesan bestreut. 😊

17.11.2019 19:13
Antworten
lissy

Sehr gute Idee! Ich freue mich, wenn es Dir geschmeckt hat.

21.11.2019 17:27
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

25.04.2018 13:31
Antworten
bigamore

Mit Blumenkohl Mega lecker anstatt Brokkoli 🎈

16.12.2017 11:10
Antworten
Barolinchen

Hallo lissy, habe Dein Rezept ausprobiert und es hat allen sehr gut geschmeckt, auch ohne Schinken. Danke fürs Einstellen! LG Silvia

30.07.2017 11:05
Antworten
daja

Sehr lecker! Um die Soße noch etwas dicker zu bekommen, hab ich noch ein wenig Eigelb reingezogen (immer rauf auf die Hüften ;-)) LG, Daja

02.07.2008 15:33
Antworten
Coco1970

Klasse Rezept! Vielen Dank dafür! Habe auch etwas Schmelzkäse untergerührt und den Auflauf zusätzlich noch mit etwas Käse bestreut. VG, Coco

08.01.2007 01:36
Antworten
mima53

Hallo diesen Auflauf gab es auch bei uns, die Soße war allerdings zu dünn, ich habe noch Schmelzkäse dazu gegeben, vom Geschmack her war es gut lg Mima

28.12.2006 14:58
Antworten
jirika

Habs gestern gemacht und es war superlecker, vor allem durch den Parmesan.

19.10.2006 16:53
Antworten
lissy

Aus Mangel an Brokkoli habe ich den Auflauf vor ein paar Tagen mit 150 g Tiefkühlerbsen zubereitet - das war sagenhaft lecker! :o)

24.09.2004 11:08
Antworten