Schnelle Gemüsesuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (309 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 29.06.2003



Zutaten

für
5 Möhre(n)
2 Kohlrabi
2 m.-große Zwiebel(n)
200 g Frischkäse, natur
¾ Liter Gemüsebrühe
Butter
Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln fein würfeln. Die Möhren und den Kohlrabi putzen und in Streifen schneiden. Das Gemüse in etwas Butter glasig andünsten und mit der Brühe aufgießen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann ungefähr die Hälfte des Gemüses aus der Brühe nehmen. Das übrige Gemüse in der Brühe pürieren. Den Frischkäse bei milder Hitze in der Suppe schmelzen lassen, die Gemüsestreifen wieder hinzugeben. Die Suppe mit der gehackten Petersilie bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mopshond

Seit Jahren die Lieblingssuppe meiner Tochter. Da ich schnippelfaul bin, schneide ich das Gemüse in größere Stücke (alles) und lasse sie länger kochen. Es wird dann alles püriert und gut ist ;)

17.03.2022 13:03
Antworten
gourmettine

Hallo! Gut schmeckt dieses Süppchen, aber wir brauchten auch noch mehr Gemüse mit Biss darin. VG Tiiine

29.05.2021 18:22
Antworten
BirgitB66

Ich habe die Suppe heute getestet und bin begeistert. Um mir Arbeit zu ersparen, habe ich nur einen kleinen Teil des Gemüse gestiftelt. Der Rest ist grob geschnitten zusammen mit der Brühe im Thermomix gelandet. Das fein geschnittene Gemüse wurde dann oben im Varoma mitgegart. Im Thermomix war das Süppchen dann natürlich super fein gemixt. Und optisch definitiv auch für Gäste ein Highlight. 5 Sterne von mir.

22.05.2021 16:59
Antworten
BettinaJS

Hallo, finde die Suppe als Basis gar nicht schlecht, aber genau nach Rezept zubereitet... schmeckt sie mir dann doch ein wenig zu sehr nach Babybrei. Hab noch mit Thaicurry, Paprika, Chiliflocken und etwas Limettensaft ergänzt, dann war sie auch für uns sehr lecker :-). Danke fürs Rezept teilen.

06.02.2021 23:21
Antworten
veggie_rieke

Lecker, gibt’s hier öfter mal. Klappt auch mit veganem Frischkäseersatz oder pflanzlicher Kochsahne.

02.01.2021 22:14
Antworten
danibaerchen

huhu... die suppe ist sehr sehr lecker... selbst mein göga hat sie gegessen und der mag sowas eigentlich gar nicht. für ihn habe ich ein paar fleischbällchen rein getan und da hat er gleich 2 teller gegessen... vielen dank für das tolle rezept gruß dani

20.04.2005 15:00
Antworten
RainbowsFire

Hallo die Suppe ist wirkich super schnell. allerdings hab ich noch Erbsen und Brokoli reingegeben. und vom Käse nur die halbe Menge . Gewürztechnisch noch etwas Kräuterbuttergewürz . kam bei meinen Gästen super an :-))) Gruß Rainbow

18.03.2005 09:36
Antworten
susichristmann

Hallo! Die Suppe war wirklich super-schnell zubereitet und sehr lecker; auch die Nicht-so-gerne-Gemüse-esser unter meinen Gästen waren begeistert. Ich habe ich noch mit Gemüse-Gewürz, Salz und Pfeffer ein wenig nachgewürzt. Liebe Grüße Susi

14.04.2004 11:01
Antworten
ulkig

wirklich schnell und lecker, habe noch Hackbällchen beigefügt LG Ulkig

16.01.2004 09:03
Antworten
kimylee

wirklich einfach und SEHR lecker! hat sogar meinem Mann geschmeckt, der normalerweise Gemüsesuppen überhaupt nicht mag! Mache ich auf jeden Fall wieder!

12.11.2003 08:32
Antworten