Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2009
gespeichert: 95 (0)*
gedruckt: 842 (3)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2006
2.647 Beiträge (ø0,58/Tag)

Zutaten

500 g Dinkelmehl
1 Tüte/n Trockenhefe
1/2 Tasse Bier (Bit Sun)
1/2 Tasse Milch
2 EL Olivenöl
  Pizzagewürz
  Salz
  Zucker
  Für den Belag:
1 Pck. Käse, Pizzakäse (Mozzarella)
400 g Hackfleisch vom Rind
1 Dose Tomate(n), (Pizzatomaten)
3 EL Schinken, gewürfelt
1 TL Chili, geschrotet
1 m.-große Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rote (in kleine Stückchen geschnitten)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Milch und das Bier etwas anwärmen, (lauwarm, in der Mikro).
Die Trockenhefe mit etwas Zucker in die Milch schütten und schaumig aufgehen lassen. Etwa 15 min!
Dann die Mischung in das Mehl schütten. Dort mit dem Olivenöl und etwas Salz verkneten, nach und nach etwas Bier hinzu geben, bis ein schöner, nicht zu trockener, Teig entsteht.
Diesen im zugedeckten Topf (nehme eine Geschirrtuch dazu) für etwa 30-45 min unter die Bettdecke schieben! Selbstverständlich tut es auch ein anderer warmer Ort!

Während der Teig ruht, kann man den Belag zubereiten!
Dazu die Zwiebel mit Chili kurz anbraten, dann das Hack dazu und gar braten. Kurz zum Ende die gewürfelte Paprika und die Schinkenwürfel unterheben und ziehen lassen!

(Hefeteig aus Dinkelmehl kann etwas variieren, in der benötigten Hefemenge, oder in der Ruhezeit, da das Mehl etwas kompakter ist als herkömmliches Weizenmehl! Aber es ist
wesentlich geschmackvoller)

Den aufgegangen Teig nochmals kurz mit etwas Mehl durchkneten, und in 4 Kugeln teilen!
Diese dann auf "Pizzagröße" ausrollen! Ausgiebig mit Pizzatomaten belegen und je nach Geschmack mit Pizza-Gewürzmischung bestreuen (Hier eignen sich auch andere Gewürze, je nach Geschmack).
Dann mit Pizzakäse bestreuen!
Sieht schon lecker aus, fehlt abe noch was.... das Hackfleisch großzügig darauf verteilen, und nochmals mit etwas Käse bestreuen!!

Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 20 Minuten backen.