Bewertung
(12) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2009
gespeichert: 334 (0)*
gedruckt: 5.949 (22)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.05.2004
61 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n), mehlig kochend, grob geraspelt
200 g Zucchini, grob geraspelt
2 EL Mehl
  Rosmarin
  Oregano
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Muskat, frisch gerieben
  Olivenöl
8 Scheibe/n Lachs
200 g Crème fraîche mit Kräutern
100 g Kaviar (Forellen-), a. d. Glas
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Geraspelte Kartoffeln und Zucchini in eine Schüssel geben und mit dem Mehl vermengen.
Eier, Kräuter, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen und unter das Gemüse heben. Den Pufferteig kräftig abschmecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsemasse als kleine Häufchen ins heiße Fett setzen, flach drücken und die Puffer pro Seite ca. 2 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.
Gebratene Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Mit dem Lachs sowie der Crème fraiche und dem Keta-Kaviar dekorativ anrichten.

Als Vorspeise für 4 Personen, als Imbiss für 2.