Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
Vegan
Braten
Mexiko
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelspalten mit Gemüse mexikanischer Art und Guacamole

leichtes, vegetarisches Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 09.03.2009



Zutaten

für
5 große Kartoffel(n)
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Für das Gemüse:

1 Zwiebel(n)
2 große Paprikaschote(n), (rot und grün)
1 Dose Mais, (280 g)
1 Dose Kidneybohnen, (280 g)
1 kleine Chilischote(n)
etwas Öl
250 ml Tomate(n), passiert oder in Stücken
Salz und Pfeffer
1 Msp. Cayennepfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß

Für die Sauce: (Guacamole)

150 g Joghurt oder Soja-Joghurt
1 Avocado(s), sehr reif
1 Zehe/n Knoblauch
etwas Zitronensaft
1 Tomate(n)
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kartoffeln gut abwaschen, nicht schälen. In Spalten schneiden und diese in eine Auflaufform legen. Mit Olivenöl überträufeln, die Gewürze dazugeben und gut vermischen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C (Umluft) je nach Spaltendicke etwa 25-40 Minuten weich garen, dabei immer wieder wenden.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden. Die Paprika waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden. Mais und Kidneybohnen gut abtropfen lassen. Die Chilischote putzen und in sehr fein hacken.
Das Öl erhitzen, Zwiebel, Paprika und Chili darin etwas anbraten, mit den Tomaten ablöschen und 5- 10 Minuten köcheln lassen. Dann Mais und Bohnen zufügen und mit den Gewürzen abschmecken.

Für die Guacamole die Avocado schälen, den Kern entfernen. Das Avocadofleisch in Stücken in eine Schüssel geben, Zitronensaft und Joghurt hinzufügen und pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauch fein hacken, Tomate in feine Würfel schneiden und untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln mit dem Gemüse und der Guacamole auf Tellern anrichten.
Dazu passt ein mexikanisches Bier.

Wird Soja-Joghurt verwendet, ist dieses Gericht vegan.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fluerch

Wirklich super und schnell :)

14.05.2019 18:22
Antworten
Superkoch-kathimaus

es ist suuuuper lecker und so gesund! die Paprika habe ich gemeinsam mit der Zwiebel grob geschnitten und gegrillt, dazu gabs noch gegrillte peperonis und jede Menge Chili! ich liebe mexikanisches essen und dieses Gericht werde ich noch ganz oft zubereiten, vielen dank für die Anregung! LG kathi

06.05.2019 17:25
Antworten
alexandradugas

Hallo, das Gericht war sehr lecker.....beim Gemüse hab ich fast die ganze Packung passierte Tomaten (500g) dazugegeben.....ansonsten hat alles vom Rezept her gepaßt....hat uns sehr gut geschmeckt. Lg Alex

10.03.2019 17:21
Antworten
Golly1986

Werd ich heute bereits das 2. und bestimmt nicht das letzte Mal machen - unkompliziert und lecker.

22.12.2018 14:56
Antworten
Fine63

Sehr sehr lecker! Ich habe das Rezept schon länger gespeichert aber die lange Zutatenliste hat mich immer abgeschreckt. Schön blöd ... Das Gericht ist schnell und einfach zubereitet. Ich habe nur noch eine Prise Kreuzkümmel an das Gemüse gegeben, mich aber ansonsten an das Rezept gehalten. Die frische Guacamole zu den würzigen Kartoffelspalten und dem scharfen Gemüse - ein Traum und 5 Punkte.

19.05.2018 19:02
Antworten
Cooking24

mir persönlich hat die Kombination mit dem Gemüse und den Kartoffeln nicht so gut geschmeckt. Kann mir vorstellen dass mir Kartoffelbrei besser dazu schmeckt. Aber die guacamole ist der Hammer!

26.10.2017 15:27
Antworten
Kater-Malou

.....mmh, sehr lecker. Hab's schon ein paar mal gemacht. Wer's nicht unbedingt vegetarisch haben will: mit Chiorizo im mexikanischen Topf schmeckt es auch ganz prima. Vielen Dank für das Rezept Malou

06.06.2016 13:11
Antworten
bigbluebeauty

Einfach nur oberlecker. Wieder mal ein vegetarisches Gericht, bei dem man nicht mal an Fleisch denkt. Ich lasse nur den Mais weg, den hasse ich. Ansonsten perfekt.

16.07.2015 11:46
Antworten
Kaffeeline

Uns war die Schärfe auch ohne Chilischote ausreichend und die Kartoffeln waren nach 25 Minuten fertig. Allen hat es Super geschmeckt und dieses schnelle leckere Gericht wird es noch öfters geben. ***** 5 Sterne Vielen Dank für dein Rezept. LG Kaffeeline

25.04.2014 14:52
Antworten