Bewertung
(43) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2009
gespeichert: 1.424 (5)*
gedruckt: 7.770 (48)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2007
3.677 Beiträge (ø1/Tag)

Zutaten

1/2 Kopf Blumenkohl
150 g Zuckerschote(n)
150 g Sellerie, (Knolle oder Staude)
1 Stange/n Lauch
3 Zehe/n Knoblauch
 etwas Öl
1 EL Thai-Currypaste
1 EL Curry, mild
1 TL, gestr. Koriander, gemahlen
1 TL, gestr. Cayennepfeffer
1 Msp. Zimt
 etwas Salz und Pfeffer
400 ml Kokosmilch
200 g Naturjoghurt oder Sojajoghurt
1 TL, gehäuft Gemüsebrühe, instant
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Die Zuckererbsen abspülen. Sellerie schälen und in Würfel schneiden, Lauch putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken.

Das Öl in einer hohen Pfanne erhitzen, das Gemüse darin kräftig anbraten. Die Gewürze hinzufügen und kurz anrösten. Mit Kokosmilch und Joghurt ablöschen. Das Gemüsebrühepulver einrühren und alles bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel in etwa 15 Minuten bissfest köcheln lassen. Eventuell noch mal mit Gewürzen abschmecken, je nach Gaumen können auch weitere hinzugefügt werden, z. B. Ingwer, Kurkuma, Nelken.

Dazu essen wir am liebsten Naan-Brot oder Basmatireis.

Mit Sojajoghurt zubereitet, ist dieses Rezept vegan.